Schreiner werden, trotz mäßiger Mathekenntnisse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche doch mal, dich über ein freiwilliges Praktikum bei einem oder besser mehreren Firmen zu bewähren. Vielleicht kannst du ja auch mal Samstags helfen gehen, falls die Zeit in den Ferien nicht reicht. Wenn du dich geschickt anstellst, findest du bestimmt einen Ausbildungsplatz.

Im dem Handwerk braucht keiner Mathematik , nur er muß rechnen können und geometrisch zeichnen können .Erstens für die Teilekonstruktion .

Zweitens damit er dem Kunden ohne viele Worte zeigen kann wie der Schrank , die Treppe , das Wunschfenster oder die Haustür aussieht .

In meiner Ausbildung zum Tischler war Prozentrechnung das Höchste der Gefühle. Dreisatz noch, das war's. Also Addieren natürlich, Längen z.B. das geht doch, oder?

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen