Schreibt man die das Du in einer mail nun groß oder klein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bis zur Rechtschreibreform schrieb man es groß, jetzt klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an. Wenn man jemanden wirklich direkt ansprechen will und diese Person z.B. aufgefordert wird, höher Rangig ist oder ähnliches dann schreibt man gerne mal "Sie" groß. also bei wichtigem sage ich mal. Ansonsten wird auch kaum einer was sagen, wenns klein geschrieben ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

bei einer direkten Anrede in geschäftlichen und privaten Mails, SMS oder Briefen schreibt man Du und Deine sowie Euch aus Höflichkeit auch heute noch groß. Kleinschreiben ist zwar nach der Katastrophenreform auch nicht wirklich falsch, wenn man aber auch mit älteren Kollegen, Verwandten zu tun hat, sollte man auch heute noch die Großschreibung bevorzugen.

Der, die und das sind ja Artikel und keine Personalpronomen wie Du/Deine/Euch/Ihr etc. und werden nur am Satzanfang groß geschrieben.

Liebe Grüße

Senta

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die und das sind gewöhnlicherweise kleingeschrieben dies gilt auch für Emails und Briefe. Doch es ist höflich wenn man Du grossschreibt in einer/em
Email/brief

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "du" schreibt man klein; auch wenn man im sonstigen Text die Groß- und Kleinschreibung benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darf man heute zu Tage klein schreiben.

Um einen Satz höflicher aussehen zu lassen, darf man es groß schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?