Schlitz in scheide, Tampon hängt fest?

3 Antworten

Das ist eine Besonderheit des Jungfernhäutchens. Du hast nicht nur eine Öffnung in der Mitte, wie die meisten Mädchen, sondern zwei - mit einer Hautbrücke dazwischen. An dieser Hautbrücke bleibt der Tampon beim Rausziehen hängen.

An deiner Stelle würde ich doch mal zu einer Frauenärztin gehen, die kann die Hautbrücke problemlos mit örtlicher Betäubung entfernen.

Das ist auch deswegen wichtig, weil es sonst beim "ersten Mal" richtig weh tun würde.

2

Okay danke, aber warum wurde es sonst weh tun?

0
69
@pferdehilfen

Weil ein Penis größer ist als ein Tampon, und durch die Hautbrücke kann sich das Jungfernhäutchen nicht richtig dehnen. Es würde also nur gehen, wenn die Hautbrücke reißt, und das würde natürlich schmerzen. Das kannst du vermeiden, wenn du die Hautbrücke entfernen lässt.

0

Hattest du schon mal Sex mit einem Jungen?

Wenn nein, dann ist es möglich, dass dieser Teil deiner Haut dabei hindernd sein könnte. Deshalb wär ein Besuch beim Frauenarzt keine schlechte Idee. Es kann sein, dass es dein Jungfernhäutchen (englisch: hymen) ist und dass dieses vielleicht eine unübliche Form hat (siehe Video).

Am besten solltest du das ganze Video sehen, vielleicht kommt etwas vor, dass du noch nicht wusstest. 

https://youtube.com/watch?v=nUjq60Gskkw

2

Hallo nein hatte ih nicht. Es ist aber auch nicht tief drinne sondern direkt am 'Eingang'. Man kann den Schlitz also sofort sehen.

0

Lass Dir von deiner Freundin helfen

Ich glaube ich bin viel zu eng, was tun?

Hey, ich bin mir gar nicht so sicher wie ich die Frage einleiten soll..

Also, ich bin 15 Jahre alt (werde dieses Jahr 16) und bin (logischer Weise) Weiblich.

Nun zu meinem Problem... Ich glaube ich bin viel zu eng, z.B. ist es ein Ding der unmöglichkeit Tampons zu verwenden, einfach weil es höllisch weh tut. Ich habe mir die aller kleinste größe gekauft die ich gefunden habe, habe gewarter bis es wirklich richtig Blutet und habe zusätzlich noch FeuchtigkeitsCreme auf den Tampon und an den Scheideneingang gemacht damits vielleicht einfacher geht. Es tat immer noch unnormal weh und war nicht von erfolg gekrönt. Egal wie weit ich den Tampon eingeführt habe, ich hab den immer noch unangenehm gemerkt.

Ich bin dann auf die gloreiche Idee gekommen das einfach ein bisschen mit einem Finger zu dehnen, naja, tat weh, war unangenehm und hat nichts gebracht. Dann wurde ich langsam sauer und habs mit Gewalt versucht zu erzwingen, ehm, ja, aua.

Ich will mir gar nicht ausmalen wie das dann bei meinem ersten mal (was ich mit unter 16 nicht will) aussehen soll, wenn es schon an nem Tampon in der kleinsten größe scheitert.

Ich würde ja meine Mom fragen was sie mir raten würde, aber sie arbeitet als Anästehsistin und arbeitet deshalbt den ganzen Tag. Davon abgesehen wohnt sie am anderen ende von Deutschland und ich hab sie seit knapp nem Jahr nicht mehr gesehen. Die gründe warum ich meinen Vater nicht danach fragen kann (und auch nicht fragen will) setze ich mal als bekannt vorraus.

Also Ladys, bitte bitte helft mit! Die Sache mit dem Tampons hab ich aufgegeben, aber ich will ja auch mein erstes mal überleben.

Alsooo meine Damen (und Herren falls sich da wer auskennt), ist das normal? Geht das irgend wann weg??

Falls das irgendwie wichtig zu wissen ist, meine Periode hab ich seit circa 4 Jahren.

Shit was ist mir das unangenehm zu fragen...

...zur Frage

Kann ich am letzten Tag meiner Periode auch einen Tampon benutzen?

Hallo. Meine Blutung ist am letzten Tag meiner Periode sehr schwach. Ich habe am letzten Tag einen Tampon eingefügt. Wollte ihn dann wechseln, aber er ging fast gar nicht raus und er war gar nicht vollgesogen. Soll ich am letzten Tag meiner Periode lieber keinen Tampon mehr benutzen, nicht dass er gar nicht mehr rausgeht? Bitte auch eine paar Tips, wie ihr das so macht! Danke schon mal!

...zur Frage

Wieso krieg ich keinen Tampon rein?

Ich hab mir jetzt schon zahlreiche Videos angeschaut, Fragen zu dem Thema gelesen aber es klappt einfach nicht. Manchmal hab ich das Gefühl meine Scheide ist viel zu eng dafür.

Ich hab es immer mit den kleinsten Tampons (Ob pro comfort mini) versucht aber selbst die sind ungefähr 3 mal größer als mein "Loch". Der Tampon passt einfach nicht rein. Ich hab den quasi unbenutzten Tampon dann mit Wasser vollgesogen weil ich wissen wollte, wie groß der wird und ich muss sagen, selbst wenn ich den Tampon reinbringen würde, ich hätte Angst das ich ihn nichtmehr rausbekomme weil er ja dann viel größer ist...

Kann es sein das mein Scheideneingang einfach zu eng ist? Wenn es jetzt die maxi Tampons wären würde ich es ja verstehen aber ich schaffe es nichtmal mit den Kleinsten. :(

...zur Frage

Scheide juckt, was tun?

Ich weiß, dieses Thema gibt es schon öfter, aber bis jetzt habe ich keine hilfreiche Antwort gefunden. Ich bin 14 Jahre alt und meine Scheide juckt ziemlich doll. Allerdings, wenn ich mit Klopapier kratze, brennt es. Ich war schon einmal beim Frauenarzt (nicht deswegen) und möchte da nicht hin. Kann man diese Zepfchen auch als Jungfrau benutzen? Und einen Tampon möchte ich auch nicht benutzen. Bitte, brauche dringend Rat.

...zur Frage

Tampon nach zwei Stunden wechseln?

Hi, ich habe erst seit einem halben Jahr meine Tage und muss mein Tampon (normale Größe) an den starken nach ca. zwei stunden wechseln, weil es schon so vollgesogen ist, dass es auf die Binde tropft. Ist das normal oder sollte ich zum Frauenarzt gehen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?