Schlittschuh Härtegrad?

2 Antworten

Pauschal kann man das nicht sagen, da neben dem Trainingspensum auch noch andere Faktoren (z.B. Größe und Gewicht des Läufers, Leistungslevel) eine Rolle spielen. An sich kann man aber die Härtegrade unter den Herstellern nicht vergleichen, da jeder Stiefel hier doch von dem anderen variiert. Und auch nicht alle Hersteller arbeiten mit solchen Werten. Es ist nur eine Orientierung.

Bei dreimal Training in der Woche, bist du schon recht regelmäßig auf dem Eis. Da brauchst du schon optimales Material. Für den Einstieg an den Dreiersprung und irgendwann den ersten Einfachsprung benötigst du schon einen etwas festeren Schuh, aber noch keinen mega steifen. Bei solch einem würdest du es mit dem Schuh auch nicht wirklich lange auf dem Eis aushalten ;) Ein Schuh muss immer eingelaufen werden und je härter der Schuh, desto länger und schmerzhafter ist dies. Da tust du dir keinen Gefallen.

Generell gilt, dass man entsprechend seiner Kenntnisse und Fertigkeiten den richtigen Schuh auswählen sollte. Die verschiedenen Härten sind ja nicht ohne Grund für die verschiedenen Anwendungsbereiche und Leistungsstufen. Ein Freizeitläufer wird mit einem zu harten Stiefel für Topsportler keine Freude haben und eher mit Schmerzen, Blasen etc. zu kämpfen haben. Und ein Leistungssportler würde beim Ausführen von Doppel- und Dreifachsprüngen in einem Anfängerstiefel keinen Halt und ein erheblich großes Verletzungsrisiko haben.

Am Besten bist du bei der Wahl des richtigen Schlittschuhs daher im Fachgeschäft aufgehoben.

Viele Grüße :)

Hallo :)

Läufst du im Verein? Wenn nicht, gehe ich davon aus, dass du nicht mehr als einmal die Woche läufst, wenn überhaupt. Aber wenn du das machst, frag da mal deinen Trainer, was für Schuhe er dir empfiehlt.

Ich laufe nicht im Verein. Vorige Saison habe ich angefangen, durch meinen Onkel zu trainieren, der ein sehr guter Läufer ist. Für den Anfang habe ich E-Bay-Schlittschuhe für 25 Euro gekauft. Hat wunderbar gereicht, aber nach einer Stunde Laufen musste ich nachschnüren. Der besagte Verwandte hat mir den Bolero von Graf empfohlen. Damit kann man auch gut einfache Sprünge trainieren.

LG Violine98

Danke, doch ich bin im Verein. Ich trainiere 3 mal die Woche. Ich habe im Moment Schuhe von Roces die 39 Euro gekostet haben. Jetzt wo ich langsam mit den ersten Sprüngen anfange knicke ich in den Schuhen immer um. Aber weisst du nichts über den Härtegrad?

LG chinchilla98

0
@chinchilla98

Okay, wenn du richtig drei Mal die Woche läufst, bringt vermutlich auch der Bolero nicht mehr auf Dauer viel.

Generell gilt: Je härter, desto stabiler. Aber bis wohin das geht... Ich such dir mal einen Link raus. Auf einer Seite habe ich mal dazu etwas gelesen, nur vom iPod aus komm ich da nicht gut ran...

0

Würdet ihr bei Schlittschuhen T-Blade oder normales kufensystem empfehlen?

Hallo,demnächst fängt die neue Saison an und ich möchte mir unbedingt neue schlittschuhe zulegen. Nur habe ich 2 kleinere probleme bei denen ich eueren Rat brauche :D oder gern mal meinungen von anderen leuten hören möchte.

  1. T-blade oder ein normales kufensystem?

    Ich bin mir net schlüssig welches system besser ist oder welches sich mehr lohnt ich weis von paar leuten das T-blades eventuell von den kosten her teurer sind als das normale system :D mich nervt nur das ständige schleifen lassen und so gute gibts es hier bei uns nicht die das toll schleifen. die leute mit den ich immer fahre im winter haben so gut wie alle T-blades und jeder ist begeistert. Zum einem ist man halt schneller und man hat ein besseren halt in den kurven.Ich bin mitlwerweile jemand der ziemlich gut fahren kann was ja dann auch für T-blades spricht. In der letzten saison (bei unserer mobilen eisbahn von Nov-Feb.) war ich eigentlich dank meines saisoinpass Täglich für minimum 3-4 stunden auf dem eis am wochenende werden es locker mal an die 10. Viele werden jetzt sagen omg ist der bescheuert aber naja ist halt mitlerweile mein hobby :D und da ich ja sehr viel fahre ist halt die frage ob sie t-blades lohnen ob die überhaupt noch so gut sind oder ob ich es lassen soll den wenn ich sehr oft fahre brauch ich ja mehr Kuven pro saison und die kosten ja auch (so viel ich gesehen hab 20 euro war ja eig noch recht ok ist hobby darf ja auch was kosten)was meint ihr?

  2. welche schlittschuhe würdet ihr nehmen?ich habe mir in letzter zeit viel gedanken gemacht welche schlittschue ich mir kaufen soll :D und habe mcih auf 2 stück beschrenkt welche würdet ihr kaufen und warum?

Bauer Vapor x60 mit T-blade

Preis: 280 €

http://www.t-blade.de/schlittschuhe/140/bauer-vapor-x60-schlittschuh-mit-t-blade

oder

Reebok 24k Pump mit T-blade (ist das pumpsystem wirklich so gut hab schon paar schlechte sachen von gehört)

Preis: 250€

http://www.t-blade.de/schlittschuhe/166/reebok-24k-pump-schlittschuh-mit-t-blade

Beide schlittschuhe habe ich auch mit dem normalen kufensystem gesehen :D also kann ich mich was das betrifft au noch entscheiden. Für viele ist der preis meiner auswahl bisl krass aber ich zahl gern für gute schuhe und wie gesagt hobbys kosten nun mal.

Hoffe dasmir die ein oder anderen helfen können bei meiner entscheidung

MFG Joachim

...zur Frage

Holiday on ice Energia DVD?

Hallo, gibt es noch irgendwo die Holiday on Ice Energia DVD (am besten in der Best of 3er DVD Variante ) zu kaufen. Auf den üblichen Foren bin ich nicht fündig geworden.

...zur Frage

Word Dokument neu gespeichert auf einmal mehr Seiten?

Hallo Leute, vielleicht kann mir jmd von euch weiterhelfen. Ich habe ein Word-Dokument zusätzlich unter einem neuen Dateinamen gespeichert, jedoch hatte ich unter dem neuen Dokument mehr Seiten als in dem alten Dokument. Die Formatierung ist jedoch 1 zu 1 dieselbe, da ich das Dokument ja nur unter einem neuen Dateinamen gespeichert habe. Ich habe auch alles überprüft: Schriftgröße, Seitenränder, Zeilenabstand. Weiß jemand vielleicht wie so etwas zustande kommt? Ich danke euch!

...zur Frage

Eiskunstlauf mit 13 angefahngen lohnt es sich noch?

Hii,Ich habe mit 13 Eiskunstlauf angefangen,bin jetzt 14 und in der ersten Gruppe,also nach dem Kinderkurs, es macht mir Spaß und ich bin auch soziemlich die beste aus der Gruppe und bin ziemlich gelenkig weil ich auch turne.Jetzt Frage ich mich ob ich auch irgendwann an Wettbewerben teilnehmen kann:/ (Ich mache Eis und Rollkunstlauf je nach Jahreszeit und trainiere auxh zusätzlich dem Training mehrmals die Woche auf Rollschuhen da ich nur einmal in der Woche zum richtigen Training kommen kann (3viertel Stunde fahrt)wenn ich 15 bin darf ich auch alleine mit dem Zug hinfahren und könnte dann 2-3 mal die Woche hin )

...zur Frage

welche Eiskunstlaufschlittschuhe sind geeignet?

liebe Community, ich bin 19 Jahre alt und möchte meinen Traum verwirklichen, Eiskunstlauf zu erlernen. Aber weche Schuhe sind dafür am geeignesten? Ich habe mich schon durch die Risport- Website gestöbert, aber weiß nicht was nehmen. Ich kann eigentlich schon gut Schlittschuh laufen. Nur Figuren und Sprünge muss ich noch erlernen. Es gibt ja Schlittschuhe für Anfänger..aber ich möchte möglichst schnell weit kommen und glaube dass ich dann bald darüber hinauswachsen könnte. Kann ich also auch schon welche für Fortgeschrittenen kaufen? welches Modell welcher Marke würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Drehe mich bei einbeiniger Pirouette immer auf Zacke, wie wieder abgewöhnen?

Ich habe vor einem halben Jahr mit Eiskunstlauf angefangen und konnte auch relativ schnell dann eine sichere einbeinige Pirouette. Weil man beim B-Test aber nur eine zweibeinige in beide Richtungen können muss und ich mir sehr schwer getan habe nach rechts zu drehen habe ich die einbeinige erst wieder nach dem Test gemacht (also nach 1 Monat wieder). Seitdem kämpfe ich mit meiner einbeinigen Pirouette nach links, weil ich immer, sobald ich das Bein hebe auf die Zacke gehe. Wenn ich dann bewusst mein Gewicht auf den Ballen verlagere, verliere ich sofort das Gleichgewicht. Das Wichtige ist aber, dass ich sie nach rechts, also eigtl meine schlechte Seite, kann, was mir aber nichts bringt, weil ich mich nach links viel sicherer drehe und sie bei Wettkämpfen auch nach links können muss. Bin jetzt echt schon am Verzweifeln, weil ich damit jetzt schon seit einer GANZEN Saison kämpfe und mein Trainer schon etwas die Geduld verliert und auch nicht mehr weiter weiß...

Ich bin für jeden Ratschlag dankbar!

LG Sienna

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?