Schlimm in dem Alter noch keinen festen Partner zu haben?

11 Antworten

Ob es für dich schlimm, peinlich oder traurig ist, musst du wissen - uns anderen hier ist es relativ egal, da wir dich nicht kennen.

Ich selbst habe meinen ersten festen Freund auch erst mit 29 kennen gelernt, nachdem ich mich nach jahrelanger Suche damit abgefunden habe Single zu bleiben, aber offen für eine Beziehung war.

Wenn du in einer glücklichen Beziehung bist, ist es gut, wenn du dich als glücklichen Single sieht, ist es doch auch gut.

Nein. Da jeder Mensch sich unterschiedlich schnell entwickelt / Reif wird, in unterschiedlichem Alter Interesse an einer Beziehung hat / Zeit für eine Beziehung hat/ keine Interesse an einer Beziehung hat, die richtige Person noch nicht getroffen hat etc.. Wir sind alle individuelle Persönlichkeiten die sich in unterschiedlichen Lebenssituationen befinden und deshalb ist das bei jeder/jedem anders

Nicht jeder Mensch ist dafür gebaut, eine festen Partner auszuhalten.

Die Sehnsucht nach einem Partner hat jedes Lebewesen.

Aber nicht jedes Lebewesen kann Partner wie Partner behandeln.
Nicht jedes Lebewesen kann Partner überzeugen.
Die wenigsten Lebewesen können Partner lebenslang an sich binden.

Der biologische Sinn einer Partnertschaft ist Fortpflanzung.
Ist diese Fortpflanzung geschehen, wird´s in der Partnerschaft sehr oft kritisch.
Wer tut wieviel für den Nachwuchs?


Absolut nicht. Partnerschaft wird überbewertet. Ich hatte bisher auch nur eine mit Anfang 20. Seither überzeugter Single.

Wird Zeit unter die Haube zu kommen :)

Eigentlich musst du nur mit deiner situation zufrieden sein.

0

Was möchtest Du wissen?