schleimpfropf abgang ...merkt man den?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei meinem ersten kind habe ich den abgang des schleimpfropfes gemerkt. es war nicht viel. eher so wie eine sehr sehr leichte regelblutung nur das es halt statt normalem blut sehr schleimig ist. ich hab dann auch gleich meine hebamme angerufen, die mir sagte das es noch eine woche dauern kann bis es richtig los geht. naja mein kleiner hatte es aber eilig und kam noch in der nächsten nacht zur welt. bei meiner tochter habe ich es jedoch nichts gemerkt.

Ich hab davon nichts gemerkt. Ins Krankenhaus muss man nur, wenn die Fruchtblase platzt, dann kommt viel Flüssigkeit, das merkt man. Oder eben,wenn die Wehen in einem bestimmten (kurzen) Abstand kommen. Vorausgesetzt natürlich, bisher ist alles normal verlaufen.

Warte einfach ab und laß Dich überraschen. Die ganzen Pläne nutzen nämlich nichts, weil es meistens sowieso völlig anders abläuft! (Ich habe zwei Kinder und nicht ansatzweise lief etwas so, wie ich mir das vorgestellt hatte.)

Ansonsten kann ich Dir das Forum von www.eltern.de empfehlen, da wirst Du viele gute Erfahrungsberichte finden.

Planen wollte ich auch nix....wollte nur wissen wie sowas abläuft..

0

35ssw .... Blutung

Hey ho ... ich hab gestern schon mal geschrieben das ich den schleimpfropf verloren habe und druck nach unten . War dann auch im Krankenhaus weil dann noch leichte Blutung dazu kam . dort sagte mir die Ärztin das sie der Meinung ist er kommt entweder dieses Woche oder nächste Woche. Mumu 2 cm und Gebärmutter Hals fast verstrichen . Nur ist der Kopf noch verschiebbar . Ich hab öfters einen sehr harten Bauch mit dem sehr unangenehmen Druck nach unten . Die Blutung sind immer noch da . Sie sagten auch das wenn er kommt das sie es nicht mehr aufhalten . Wem ging es genauso . Wann ging es bei euch los nach dem schleimpfropf Abgang ? wie weit wart ihr ? Wie hat es dann bei euch angefangen?

...zur Frage

3 Tage über ET

Hallo, bin heute schon 3 tage über den termin und ich will und kann nicht mehr, das warten macht mich noch wahnsinnig. Auf dem ctg sind leichte wehen zu sehen, die ich aber nicht merke und laut fä ist auch alles geburtsbereit (schleimpfropf ist auch schon weg). Das problem ist auch, mein freund hat nur diese woche urlaub, hat ihn extra wegen mir genommen. Er möchte so gern bei der geburt dabei sein und ich will ihn auch dabei haben, willauf keinen fall alleine ins kh.

Meint ihr ich kann meine fä bitten mir iwas zu geben oder so?

LG honey + alessa inside (ET+3)

...zur Frage

Fehlgeburt durch GV in der Schwangerschaft?

Eine Nachbarin hat angeblich durch Sex in der Schwangerschaft ihr Baby im 4. Monat verloren.

Kann sowas stimmen? Ich dachte immer, das wäre kein Problem bis kurz vor der Geburt.

...zur Frage

Was bedeuten Träume von Schwangerschaft, Baby und Geburt?

Hey...
Seit einiger Zeit erinner ich mich an meine Träume - was sonst nur sehr selten der Fall war, jetzt aber viel häufiger geschieht. Ich träume vor allem von einer Schwangerschaft (meine beste Freundin kommt auch vor, sie kauft eine von diesen Übungspuppen), der Geburt und dem Baby selbst.
Beim Googlen stehen diese Träume immer in Verbindung mit einer bestehenden, reallen Schwangerschaft. Ich habe kein extremes Sexleben, nehme die Pille und hab so auch nicht viel mit schwangeren, Babys oder der Geburt zu tun. Ich bin 19, stehe kurz vorm Studium und frage mich, was das zu bedeuten hat. Ist das symbolisch dafür, dass ich bald auf mich gestellt sein werde und eigene Verantwortung übernehmen muss, oder steht das für einen Kinderwunsch oder doch vielleicht für was anderes?

...zur Frage

Geburt - Was muss mit ins KH?

Hallo ihr Lieben

Ich habe einen Angriff auf euch vor, ich möchte nämlich gerne wissen, was ich alles ins Krankenhaus mitnehmen muss vor der Geburt ? So für mich die Sachen weiß ich aber für dass Baby hab ich noch nicht so Recht ahnung.

Liebe Grüße :) ich hoffe ihr koennt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?