Schlechtes Gefühl nach Cheatday?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bitte fühle Dich nicht elend! Chips und Co zu essen ist für uns normal und wenn Du sie jetzt für 2 Jahre weglegst, wirst Du sie so dermaßen entbehren, dass der Jojoeffekt vorprogrammiert ist!!

Gib Dir auch keine Cheatdays! Und versage Dir fast nichts! Mach es wie ich: Haferflocken am Morgen nebst Banane sind super! Und Salz kannst Du ohne schlechtes Gewissen zum würzen nutzen! Hab noch nie gehört, dass Salz dick macht. Iss zu Mittag ein normales Essen mit ein paar Kartoffeln (nicht zu viele wegen der Kohlenhydrate) nebst Gemüse (so viel Du willst) und Fleisch oder Fisch. Ich selbst esse auch mal Pommes und Pizza und Nudeln. Denn wenn man die nicht isst, entbehert man. Zum Abendbrot esse ich Nüsse nebst Salamischeibe und ein Stück Gurke oder ähnliches. Und ich nasche auch mal Chips oder - leider - Mentholbonbons (bin süchtig danach). Und ich mache fast jeden Tag eine halbe Stunde Sport. Und ich nehme  l a n g s a m  ab aber stetig! Ich lasse mir Zeit und entbehre nichts. Ich übertreibe eben aber auch das Naschen nicht und ich brauche keine Cheatdays ;-) Ich bin geduldig!

Es ist wie der Name schon sagt ein cheat day was macht man an so einem Tag?! Genau cheaten also isst du an diesem Tag was du willst ... Und dazu von einmal essen wirst du nicht fett habe ich mir auch immer gedacht lg

Was möchtest Du wissen?