Schlafen oder die Nacht durchlernen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Geh jetzt schlafen und schau kurz vor der Prüfung das wichtigste nochmals durch. Du brauchst jetzt dein Kurzzeitgedächniss. Wenn du die ganze Nacht durchlernst nützt das genau gleich viel. Du bist dann einfach noch dazu müde an der Prüfung.

Was du jetzt nicht drinnen hast, wirst du auch in 4 Stunden nicht reinbekommen. Geh schlafen und schau morgen nochmal kurz rein, da bleibt evtl. wenigstens was im Kurzzeitgedächtnis. Und das sollte ja ausgeruht sein um anständig zu funktionieren.

Geh schlafen, entspann dich und morgen bist du fit weil ausgeruht.

Schlafen gehen. Ich habe das mit dem durchmachen und dem Lernen schonmal versucht, hatte danach eine Art "Blackout" und wusste garnichts mehr. Das bringt dir so gut wie garnichts, da du dir das gelernte nicht merken wirst.

Noch besser: Snickers essen, halbe Stunde noch intensiv pauken, dann ne viertel Stunde YouTube gönnen und dann schlafen :)

Viel Spaß morgen :D

Geh pennen bro, steh morgen gegen Halb 6 auf und lern dann noch n bissl. Wenn du wärend der Arbeite müde bist, wirds ne katastrophe

Schlafen. Das bringt eh nix mehr.

natürlich schlafen, selbst wenn du nur 4 Std. schläfst wird es dir lerntechnisch mehr bringen. Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.

morgen ist doch Feiertag. Schlaf aus!

Nur noch ein paar Stunden lernen, bis du müde wirst. Das reicht bestimmt

Was möchtest Du wissen?