Schildkröte will sich nicht eincremen lassen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Schildkröte ist nun über 80 Jahre alt und seit Generationen in der Familie.

Es könnte viele Ursachen haben, wenn die sauer ist. Gut, dass du das ernst nimmst!

Also: Erst mal beim baden schauen, ob die Wassertemperatur stimmt. Das kannst du testen indem du mit dem unteren Teil der Hand, da ist die Hauptschlagader in das Wasser gehst oder mit einem Termomether. Nicht mit was anderem messen, weil es sonst täuschen kann.

Ins Wasser nichts tun, auch keine chemischen und aggressiven Reinigungsmittel für die Schildkrötenbadewanne benutzen! Muss klares, reines Wasser sein.

Das Wasser darf nicht zu hoch sein, nicht dass die fast ertrinkt.

Meine Schildkröte sitzt immer friedlich in der Wanne und trinkt ab und zu einige Schluck Wasser. Das machen die in der Natur auch.

Beim abtrocknen mit einem weichen Handtuch sanft (!) trocknen und nicht im Gesicht! Die Schildkröte muss aber trocken werden, sonst friert sie und kann bei unserem Wetter anfangen zu schimmeln oder sich zu erkälten.

UND

AUF GAR KEINEN FALL EINCREMEN!!!!! AUCH NICHT ÖLEN!!!!

Der Panzer muss atmen!!!!!!!!!!

Auch in der Natur cremen sich Schildkroeten NICHT ein.

Glaube mir, das macht den Panzer kaputt, denn er bekommt keine Luft mehr. Bitte lass es sein.

Schön, dass du dich um deine Schildkröte so lieb kümmerst, dann wird sie dich noch überleben :)

30

Danke für die liebe Antwort! Keine Angst, ich halte schon von Anfang an alles ein (Wassertemperatur, Höhe... etc.). und ich muss sagen, die Schildi badet ausgesprochen gerne!! Vielen Dank nochmal! :-)

0

Ähm...garnicht erst machen?? Wofür soll das gut sein? Das arme Tier!! Die werden in der Natur auch nicht gebadet und eingecremt-.-* Ein Schildkrötenpanzer benötigt keine Pflege. Panzerpflegemittel bzw. Panzerglanz sind nur fürs menschliche Auge und verstopfen die Poren. Gleiches gilt für eincremen mit Vaseline, einölen mit Speiseöl oder ähnlichem. Mediterrane Kräuter und Lavendel im Freigehege sorgen für einen natürlichen Glanz wenn die Schildkröten mit ihren Panzern unter den Pflanzen hindurchkriechen.

Ganz einfach: die Schildkröte mag es nicht und leidet unter absolutem Stress. In der Natur kommen Schildkröten auch ohne Panzerglanz und Körpercreme klar. Lass das ganze Zeugs weg, es verstopft lediglich die Poren und wirkt in keinster Weise positiv oder gesund. Wenn du dem Panzer etwas Gutes tun möchtest, pflanze mediterrane Kräuter. Diese sind auch im Habitat vorhanden, werden nicht gefressen, sind ungiftig und pflegen die Schildkröte -sofern sie sich darunter verstecken- auf natürliche Weise mit den darin enthaltenen ätherischen Ölen. Darunter zählen Salbei, Rosmarin, Thymian usw.

Lasse auch das Baden weg. Jeder Verlust des Bodenkontaktes und jeder Ortswechsel bedeutet Stress. Übermäßiger Stress führt letzendlich zum Tode, den man vorher den Schildkröten nicht anmerkt, da sie still vor sich hin leiden und optisch gesund wirken. Sorge lieber dafür, dass jederzeit eine Wasserschale mit sauberem Wasser im Gehege ist und sie somit selbst entscheiden kann, wann, wie oft und wie lange sie badet und trinkt.

Desweiteren musst du drauf achten, dass der Boden feucht ist, damit sie über die Haut Feuchtigkeit aufnehmen kann. Am besten eignet sich dafür Rindenhumus oder übliche Gartenerde (bestenfalls die von Maulwurfshügeln)

LG www.das-schildkroeten-forum.de

7

Mit dem nicht eincremen bin ich mit dir gan z einer Meinung. Ehem, ist zwar nett von Dir gemeint: Aber bitte keinen feuchten Boden! In den Ländern wo die Schildkröten leben gibt es auch keinen feuchten Boden. Mit der notwenidigen Feuchtigkeitsaufnahme mache ich es so: Meine Schildkröte genießt es täglich einmal gebadet zu werden (festes Ritual seit Jahrzehnten). So, wie sie in der Natur auch ab und zu mal mit den Füssen in das Wasser gehen und sitzen bleiben. Wenn sie nicht (mehr) wollen, dann machen sie sich schon bemerkbar.

0

Ein paar Fragen zum Winterschlaf griechischer Landschildkröten

Also, ich habe zwei griechische Landschildkröten, die dieses Jahr das erste Mal Winterschlaf halten. Ich weiß, sie hätten schon letztes Jahr Winterschlaf halten sollen, aber die Züchtern und mein Schildkröten-Ratgeber (der offensichtlich schon veraltet war :S) haben etwas anders gesagt, so haben wir sie nach bestem Wissen und Gewissen, das erste Jahr keinen Winterschlaf machen lassen. Das war schlecht, ich weiß, darum möchte ich jetzt alles richtig machen.

Wir haben sie jetzt vier Wochen lang auf den Winterschlaf vorbereitet und die letzte Woche hatten sie nur zwei Stunden Licht pro Tag. Wir haben ihr Terrarium in den Keller gestellt, damit sie sich möglichst gut vorbereithen können und sie haben auch die ganze letzte Woche nichts mehr gefressen, davor auch kaum mehr.

Heute wollen wir sie einwintern und zwar in einem Kühlschrank, der seperat im Keller steht. Dafür will ich eine Plastik-Kiste herrichten, die unten mit Tonkügelchen gefüllt, die ich vorher in ein Wasserbad lege, damit sie sich vollsaugen und dann den die Erde feuchthalten, mit der ich den Rest der Kiste fülle. Darüber gebe ich noch feuchtes Laub.

Was das angeht, bin ich mir noch ziemlich sicher, aber jetzt weiß ich nicht ganz genau wie ich weiter vorgehen soll. Ich habe vor meine Schildkröten in ein Wasserbad zu setzen, damit sich der Darm entleert, aber weiß jemand wie lange sie da sitzen müssen? Und wie ich es am besten anstelle, dass ich meine Schildkröten aus dem Keller hole, damit sie noch möglicherweise noch einen Schock bekommen, weil es plötzlich so warm ist? Stimmt es außerdem, dass ich alle drei Tage die Kühlschranktür für ein paar Minuten öffnen soll, damit frische Luft reinkommt?

Hoffe ihr könnt mir helfen und sorry für den langen Text, Liebe Grüße Penelope012

...zur Frage

Sind Schildkröten pflegeleicht, und ist es leich sie zu halten?

...zur Frage

schildkröten füttern

darf man schildkröten mit birnen füttern ich habe ne menge bücher über schildkröten aber da steht kaum was über nahrung deshalb frag ich :)

...zur Frage

gibt es auch pflegeleichte Schildkröten?"

hallo. Letztens hat mich eine Frau durchs Altenheim geführt und mir alles ein bisschen gezeigt. dann kamen wir an nem kleinen Aquarium vorbei. (ohne Wasser, mit etwas Sand und soo..) dort befanden sich 2 mini Schildkröten und die Frau erklärte mir, dass diese 2 schon sehr lange hier wären und sehr einfach zu pflegen sind. außerdem sagte sie, würden die so klein bleiben. seit dem wollte ich auch unbedingt so ne süße Schildkröte zu hause. meinen dad hab ich schon fast überredet und er riet mir, mich mal im Internet umzusehnen, was man alles für solche Tierchen braucht und so weiter.. jedoch habe ich nur gelesen, dass diese sehr groß werden und auch etwas mehr pflege brauchen als andere Haustiere. Was hat es dann mit den Schildkröten im Altenheim zu tun ?! Ist das ne andere Rasse (wenn ja, welche?) oder hat mich die Frau nur angelogen oder hat sich die selber nicht ausgekannt ?!

Bite um Hilfe !!

...zur Frage

Wie oft soll ich mein neu gestochenes Tattoo eincremen?

...zur Frage

Können schildkröten wegen zu viel sonn sterben?

Die Schildkrötem einer Freundin von mir sind gestorben. Wir nehmen an das si zu viel Sonne abbekommen hat. Kann das sein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?