Satz des Pythagoras ( auf und abrunden )?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meistens wird auf 2 Stellen nach dem Komma abgerundet, aber das möchte jeder Lehrer anders haben. Wenn du mit diesem Ergebnis noch weiterrechnen musst/sollst, dann rechne mit dem genauen Wert weiter und nicht mit dem gerundetem Wert, denn das führt zu falschen Ergebnissen!

Wenn du runden möchtest, musst du erstmal wissen, bis zur wievielten Stelle du runden möchtest. Wenn du zum Beispiel auf 2 Stellen nach dem Komma runden möchtest, dann musst du dir die 6 und die 2 angucken. Ist die 2 näher an 10 oder an 0 ? In diesem Fall näher an 0, desswegen rundest du ab, sodass deine gerundete Zahl 3,06 lautet. Wenn anstelle der 2 eine 7 stehen würde, dann müsstest du aufrunden, da die 7 näher an 10 ist, als an 0. In dem Fall würde deine gerundete Zahl 3,07 lauten. Wenn du noch fragen hast, stell sie!

Rechne erst alles aus aber denk daran, von deinem Ergebnis auch noch die Wurzel zu ziehen und dann runde dein Ergebnis erst ganz zum Schluss auf oder ab. Ich würde sagen bis zur zweiten Nach-Komma-Stelle :)

Du hast anfangs 3 geltende Ziffern, also runde das Ergebnis sinnvollerweise auf die gleiche Länge.

Was möchtest Du wissen?