Satellitenschüssel auf dem Dach defekt wer bezahlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Schüssel gehört zum Haus und ihr seit Mieter, somit muss die Reparatur auch der Vermieter tragen. Es sei denn, ihr habt im MV Kostenübernahme für Kleinreparaturen bis zu einem Betrag vereinbart, dann kann sie sich schon darauf berufen. ich würde aber einfach auf sie zugehen und sagen, Schüssel defekt.. bitte reparieren lassen. Hier die Daten des Handerwerkers. FERTIG

Du hast den Auftrag erteilt - also mußt du auch zahlen.

Kommentar von Stemmi
16.07.2010, 11:42

Für diesen Handwerker sind keine Kosten angefallen, da er es ja nicht Instand setzen konnte. Ich muss wohl eine größere FIrma beauftragen die dann mit Drehleiter etc kommen.

0

Wenn im Mietvertrag steht: Satellitenanlage... muss sie zahlen!

Ein Fernsehanschluss mit den üblichen Programmen gehört heute zum Wohnungsangebot. Also müsste sie auch zahlen, wenn nichts im Vertrag steht!

wenn die Schüßel schon hier war als ihr eingezogen seid dann hattet ihr Glück , der Vermieter muss nicht bezahlen , wenn dann vielleicht Deine Hausratversicherung

Was möchtest Du wissen?