Satelliten signal nur sporadisch vorhanden. Woran kann das liegen?

5 Antworten

Hallo samy602,

Hast du überall auch Sat-Enddosen eingebaut? Diese haben einen Abschlusswiderstand im Unterschied zu normalen Sat-Durchschleifdosen.

Ohne Abschlusswiderstand entstehen Reflexionen im Kabel, die je nach Länge des Kabels zu vollkommen unterschiedlichen Störungen führen können, auf die ich jetzt nicht weiter eingehe, die aber dem entsprechen können, was du beschreibst.

Wenn die richtigen Dosen eingebaut sind, dann kann es nur noch an der Ausrichtung der Sat-Schüssel oder am Octo-LNB liegen.

Um das LNB auszuschließen, müsstest du am LNB die Kabel um-montieren, also das Kabel, das zu einem funktionierenden Receiver führt, auf den LNB-Ausgang umsetzen, bei dem der verbundene Receiver Empfangsprobleme hat. Wenn der Fehler mitwandert,liegt es am LNB.

Grüße, Dalko

Das klingt schwer nach kabel. Die Kabel sind ziemlich empfindlich und sollten nicht zu stark gebogen und schon gar nicht geknickt werden. Auf längere Distanzen können (auch schon bei leicht) gequetschten Kabeln dämpfungen bei bestimmten Frequenzen auftreten.

Was du allerdings schilderst (also z.b. kein HD) weist auf eine zu geringe Datenrate hin. Das heisst für mich: schlechte Ausrichtung des SAT oder schlechte Kabel oder kombination von beidem (bzw. Glück bei den 5 Teilnehmern, bei denen alles Funktioniert).

Probier mal die Anschlüsse an der Sat-Schüssel umzustecken, am Receiver scheint das ja nicht zu liegen...

Was möchtest Du wissen?