Sat-Kabel mit Stromkabel in Leerrohr

2 Antworten

Es gibt gut abgeschirmte Sat-Kabel. Sollte kein Problem sein. Den Abschirmungsgrad kann man im Fachhandel erfragen

auf keinen fall. das hat mir doppelt geschirmt nix zu tun!!! ich würde dir dringend davon abraten. am anfang wird da warscheinlich nichts passieren aber lass das koaxkabel mal n paar jahre in dem rohr mit drin. das kabel verliert mit der zeit seine elastizität und somit auch seine isolationswirkung. auch beim stromkabel so. die probleme können erst nach jahren oder sofort auftretetn. wenn auf dem stromkreis viele verbraucher hängen und du größere ströme ziehst kannst auch gleich probleme kriegen.

auserdem hat das koaxkabel ein drahtgeflecht wenn du jetzt an ner ungünstigen stelle nen strom in das geflecht induzierst hast du die spannung auf dem receiver und deinem LNB erstens gefährlich da oft nur SK 1 und außerdem zerstört es dir die geräte

(bin elektriker ;-)

ich auch, normal legt man den Schirm auf Erdungsböckchen!!!! http://www.mercateo.com/p/721-72303362/KATHREINEMU24FErdungsbock_4fach.html

machen nur die wenigsten,

0
@bomobeater

denk du bist Elektriker, mehr Wiesentechnik, man geht dort jeweils mit ein Kabel unb 2 F-Stecker drauf, wie ein F-Verbinder nur mit Fuß den man erden kann. die Koaxkabel haben eine Prüfspannung von 4 KV und sind bis 300V zugelassen, also ist es zugelassen es mit einem Stromkabel zu verlegen, da es die gleiche zulassun von 300V hat

0
@dietmar632

es gibzz auch Meister und Bademeister auf dem Bau, hab schon alles erlebt

0
@dietmar632

Elektrische Eigenschaften: Widerstand Innenleiter 8,6 Ω / km Widerstand Außenleiter 8,5 Ω / km Kapazität 75 pF / m Verkürzungsfaktor 83% Wellenwiderstand 50 Ω ± 2 Ω Prüfspannung Innen / AUßenleiter 2,0 kVeff Prüfspannung Mantel (Sparktest) 5 kV Isolationswiderstand ≥ 10 Giga-Ω / km Schirmungsmaß 100 - 1000 MHz 90 dB Kopplungswiderstand ≤5 mΩ/m

0

Was möchtest Du wissen?