Safran wie eine Droge?

2 Antworten

Ja, es wirkt stimmungsaufhellend. Eine "Gute-Laune-Droge". Bis eine merkliche Wirkung eintritt, bist du arm. 100 mg, 1€ reicht für 500g Reis, wirkt aber noch lange nicht. Schmeckt aber toll!

"Safran ist nicht nur Gewürz, sondern auch Droge. Er wirkt euphorisierend, mehr als 15 Gramm können sogar tödlich sein. Im Mittelalter hat man immer davor gewarnt, zuviel Safran zu essen. Pass auf, heisst es: Safran lässt dich lachen, aber wenn du zuviel davon isst, lachst du dich zu Tode.

Es sind hauptsächlich ätherische Öle, die für den starken Geruch und den leicht bitteren Geschmack des Safrans verantwortlich sind. Dadurch wirkt Safran auch krampflösend, verdauungsfördernd und kreislaufanregend. Er hilft bei Blähungen und Menstruationsbeschwerden (fördert die Gebärmutterkontraktionen).

http://www.g26.ch/marokkoessentrinken_safran.html

Was möchtest Du wissen?