S51 nimmt erst kein Gas an und geht aus sobald er warm ist. Was kann ich tun?

2 Antworten

Vergaser nochmals prüfen und ggf. reinigen. Zündzeitpunkt im 2. Schritt.  Erst mal SO weit...

Den vergaser habe ich gerade gereinigt aber nichts gebracht Den Zündzeitpunkt habe ich so gestellt das der unterbrecher an der weitesten Stelle 0,3 öffnet und das er 1,8 vor OT anfängt zu öffnen... Könnte es sein das der Kondensator nach nur 3 Tagen hinüber ist?

0
@xXMuesiXx

Wenn der Löschkondensator "hin" wäre, so würdest Du deutliche Funkenbildung am Kontakt im Betrieb sehen. Ich bin jetzt nicht der ganz grosse Held bei Simson, aber Mopeds aus ähnlichem Fertigungszeitraum mit Kontaktzündung dürften laut meiner Erfahrung um etwa 0,7 mm Kontaktöffnung liegen. Die leichte Vorzündung ( vor OT ) an sich ist dabei allerdings schon richtig bedacht. Es gibt im WEB aber ein "Simson-Forum", wo insbesondere für die älteren Modelle auch u.A. Normeinstellungen für die Zündungs-Grundeinstellung je nach Modell genannt werden.

0
@Parhalia

Prüfe auch den Wärmewert der eingesetzten Zündkerze.

0

Wenn der Motor läuft und ich den LiMa Deckel noch ab habe funkt der unterbrecher manchmal. Ich habe 2 Isolator Spezial 260, 1 NGK Kerze und sogar eine Kerze für getunte Motoren bis 130ccm schon probiert.

0

Ich vermute mal, dein Benzin Luftgemisch ist zu fett eingestellt. Bzw. der Choke schließt nicht richtig.

Ich habe die Luftgemisch Schraube am vergaser 2,5 Umdrehungen heraus gedreht Und wie kann ich prüfen ob der Choke richtig schließt? Danke schon mal :)

0
@xXMuesiXx

Wenn der Choke Hebel geschlossen ist muss der Bowdenzug locker sein aber darf nicht viel Spiel haben.

0

Ok danke Hab es überprüft und hat der hat etwas Spiel so um die 2mm würde ich sagen

0

Steuerteil geht immer Kaputt Hilfe!

Hallo habe ein ernstes Problem mit meiner Simson S51 mit Elektronik Zündung. Also mir ist vor zirka einem halben Jahr mein original Steuerteil durchgebrannt. Hab mir dann bei AKF ein neues gekauft.ab dann lief sie auch zwei Wochen bis ich dann wieder stehengeblieben bin. Dann hab ich die Garantie genutzt und habe mir wieder ein Neues Steuerteil geholt. Ich kickte sie an und dann lief sie so zirka 2 min. Dann gab ich halbgas im Stand und sie ging wieder aus. Kein Zündfunke mehr. Dann hab ich mir nen neues Zündkabel Zündspule neues Steuergerät gekauft. Alles eingebaut. und sie lief dann noch zirka 2 Stunden. Wieder Kein Zündfunken. Ich hab dann im Internet gelesen das es nur der geber oder die Primärspule sein kann. gut hab ich mir gedacht und hab mir wieder Steuerteil und neue Grundplatte mit Geber und allen Spulen gekauft. alles wieder eingebaut. und ich konnte wieder fahren.Dann zwei Tage bin ich wieder stehen geblieben.Da ich bereits alle Komponenten getauscht hatte die mit der Zündung zu tun haben. Deswegen hab ich mir den Schaltplan rausgesucht und die Kabel und die Verbindungen überprüft. Alles ok. hab alle Kabel noch zusätzlich mit Isolierband an den enden (anschüssen) abisoliert. Hab mir dann bei TKM ein Steuerteil gekauft. als ich sie Anschob kam sie erst ganz kurz und dann war wieder Schicht im Schacht, KEIN Zündfunke mehr. So wie es ausschaut wieder Steuerteil. Ich hab absolut keine Ahnung was das sein Könnte oder was das verursacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?