Rumhuren um über ihn hinwegzukommen?

8 Antworten

Der Schmerz, nicht geliebt zu werden, wird ja nicht geringer, wenn man sich mit Typen einlässt, die man nicht liebt und von denen man auch nicht geliebt wird. Aber als Ablenkung können solche Dates natürlich dienen. Hinterher wirst du aber noch genauso traurig sein wie vorher. Der kurze Spaß hilft dir nicht über den Verlust hinweg.

Davon wird der "Liebeskummer" auch nicht weniger und Du bist ganz schnell wegen des rumhurens verschrien. Dann leidest Du nicht nur unter dem Schmerz sondern auch unter Einsamkeit.

Das ist keine gute Lösung. Du wirst dich dabei nicht gut fühlen. Du brauchst einen Partner der lieb zu dir ist und treu sein wird.

so ist es!   denn emotional wird "rumhuren" alles nur noch mehr verdunkeln.

0

Verzweiflung. Ich liebe 2 Menschen gleichzeitig. Was tun?

Hey Leute ☺️

Es würde mich freuen wenn ihr euch das alles durchliest denn ich bin total verzweifelt

Also ich bin mit meinem Freund seit 4 Monaten zusammen. Ich bin mit ihn sehr glücklich und könnte mir nichts schöneres vorstellen

Nun habe ich aber ein dummes Problem

Ich habe ihn betrogen und ich habe es ihn erzählt

Ich habe nach Vergebung gebitten und ich bereue es zutiefst

Und er hat mir verziehen und drüber bin ich echt froh

Ich habe ihn VERSPROCHEN, nie wieder sowas unloyales zu machen 

Aber das Problem ist nun, dass sich mein

,,ex,, vor kurzem nach einem halben Jahr sich wieder gemeldet hat und mich sehen will

Für eine Zeit bin ich über ihn hinweggekommen, aber dann hat es wieder angefangen mit den Gefühlen, und jetzt wo er sich meldet habe ich gemerkt dass ich ihn immer noch liebe und nicht richtig losgelassen habe

Ich habe ihn seit ein halbes Jahr nicht gesehen und habe so eine Sehnsucht ihn zu sehen und weine immer noch wegen ihn 

Aber ich habe mein Freund versprochen nie wieder sowas zu machen, aber es ist so schwer sich dran zu halten

Würde ich mein Ex nicht mehr lieben und hätte er sich da gemeldet, hätte ich ihn sofort blockiert und nichts mehr mit ihn zu tun haben. Aber leider liebe ich ihn so sehr und habe so lange drauf gewartet dass er sich wieder meldet. Ich denke nur noch an ihn und stalke ihn 24/7.

Ich will mit meinem Freund keine Pause machen um über mein Ex hinwegzukommen, ich denke es würde mir gar nichts bringen und sehe es als keine gute Idee

Auch wenn ich meinen Ex noch liebe, finde ich dass es mit mein Freund richtig ist, aber es ist so schwer wenn man 2 Personen gleichzeitig liebt

Ich will zu meinem Freund nicht unloyal sein, aber ich will auch meinen Ex nicht absagen, weil wir uns nächste Woche treffen und ich noch eine Woche Zeit habe um mich zu entscheiden

Auch wenn ich von meinem Freund paar Mal nicht gut behandelt worden bin, gibt es trotzdem noch Seiten wo er zeigt wie sehr er mich liebt und mich wirklich will. Auch meinen Eltern macht er einen guten Eindruck und ist ein sehr guter Mensch und ist (hoffe ich) der richtige für mich und sowas will ich einfach nicht verlieren.

Ich könnte die Affäre mit meinen Ex halten, aber dann würde ich mein Versprechen brechen, Schuldgefühle bekommen und falls es mein Freund herauskriegen sollte, wäre es sofort aus, den er hat mir schonmal verziehen obwohl die Sache mit dem Betrügen total falsch war. Ich habe ihn wegen der Sache sehr verletzt und das will ich nicht nochmal machen. Sobald ich denke dass ich meinen Ex absagen soll, muss ich sofort weinen und breche komplett zusammen

Ich bin so krass am verzweifeln...

Was meint ihr dazu?😕was würdet ihr tun?

...zur Frage

Mein Freund denkt immer nur an das eine ;((

Ich kann mit meinem freund nicht im bett liegen, ihn küssen und einfach nur kuscheln ohne dass er mir gleich in die hose geht.. was soll ich machen? ich finds so blöd :(

...zur Frage

Wie kann ich sie (w, 21) nach einem Alkoholproblem wieder zurück gewinnen?

Ich habe mich vor vier Wochen zum Letzten mit einem Mädchen getroffen, zum ersten Mal in meinem Leben. (Ich bin 20-Jahre alt, männlich).

Naja, wir haben uns verabredet und waren lange spazieren. Habe ihr auch kurz was kleines zu Essen spendiert. Dann wollte sie mit mir ein bisschen Sekt trinken, sie war total verrückt nach dieser Idee! Wir waren kurz bei ihr, wollten was trinken und dann gleich wieder spazieren und uns ein bisschen auf eine Parkbank setzen um ein bisschen auf das Wasser zu schauen. Sie hat mir in ihrer Wohnung noch gesagt, dass sie mich süß fände.

Sie ist kurz in die Küche gegangen, ist mit einem gefüllten Glas zurück gekommen, aus welchem sie selbst getrunken hat, und hat mir die restliche Flasche in die Hand gedrückt. Sie wollte, dass ich alles auf ex trinke, ich habe ihr aber gesagt, dass ich lieber nach dem Spazieren die Flasche leer trinke, damit ich ihr nicht auf die Füße trete. Dann habe ich gerade mal einen einzigen Schluck getrunken. Nicht mal einen großen Schluck, sondern gerade mal einen halben Mund voll.

Beim Spazieren ist mir plötzlich ganz komisch geworden. Ich habe überall farbige Punkte gesehen und die Bäume ringsherum haben sich total in die Länge gezogen. Irgendwann beim Laufen ist mir dann aufgefallen, dass ich nur vor mich hin humple und gar kein Gleichgewicht mehr habe. Mein Herzschlag war dermaßen laut!! Sie war noch ganz normal, obwohl sie ja ein ganzes Glas getrunken hatte. Und ich habe schon früher sehr viel mehr getrunken und stand noch völlig gerade auf den Beinen. Das war total komisch.

Von jetzt auf nachher lag ich ohnmächtig auf einer Wiese und war völlig kaputt. Als ich aufgewacht bin, war sie weg. Ich bin dann mit schlimmen Schmerzen in allen Organen nach Hause gehumpelt und habe von ihr auch keine Rückmeldung mehr bekommen, als ich versucht habe, sie mit meinem letzten Rest nüchternem Verstand anzurufen.

Als ich sie am nächsten Morgen gefragt habe, ob es ihr gut geht und ob wir uns noch mal demnächst treffen wollen, hat sie gesagt: "Du nervst mich gerade nur, ich schreibe dir, sobald es grad passt."

Ich verstehe das nicht? Lag das vielleicht daran, dass ich von nur einem Schluck Sekt derart betrunken wurde? Oder habe ich was falsch gemacht? Wie kann ich sie wieder zurück gewinnen? Jetzt bin ich wieder ganz alleine, wie vorher.

( Sie ist übrigens ebenfalls 21. )

...zur Frage

4. Date zwangskuss?

Guten Tag.

Ich 26 date zur Zeit eine Frau die mir wirklich am herzen liegt(28). Chatte schon seit 15 Wochen mit Ihr, haben uns bis jetzt 3 mal getroffen. Haben uns an den 3. Treffen wirklich gut verstanden habe sie bereits beim 2. mal versucht zu küssen, doch sie wollte nicht genau so wie beim 3. mal.

Habe sie deshalb auch gefragt warum sie nicht will, Sie sagte mir das sie dafür zu Schüchtern sei und sich viel Zeit lässt und deswegen die ganzen Männer abspringen bei ihr (Sie hatte noch keine Beziehung).

Nun wollte ich euch mal fragen da ich ratlos bin, soll ich sie einfach küssen obwohl Sie nicht will?was meint ihr.

...zur Frage

Gefühle abschalten/verarbeiten (Trauer/Sehnsucht/Liebe/Schmerz)?

Ich bin 18 Jahre alt und meine Freundin (16) ist zur Zeit in der Psychatrie (wo wir uns vor ca 1 Jahr kennengelernt hatten) wir sind nun seit 4,5 Monaten zusammen, von denen sie nun schon ca 3 Monate wieder dort ist... Selbst der Monat davor, wo wir offiziell zusammen waren, war nicht so optimal, wir hatten uns nur 3 mal gesehen und nahezu kaum geschrieben - leider, weil sie nicht konnte. Unsere Probleme sind beide schwerwiegende psychische Probleme und Drogenkonsum, wobei sie ihren Konsum überhaupt nicht unter Kontrolle hatte, und in dem Monat ist sie sehr nach unten gedrifftet, also nehme ich es ihr nicht übel, dass wir zu der Zeit kaum Kontakt hatten...

Jedenfalls kommt sie jetzt bald in eine WG (ob Langzeit oder nur therapeutisch weiß ich selber noch nicht, nur dass sie nach Berlin muss - welches 2 bis 3 Stunden mit dem Auto entfernt ist von meinem Wohnort (es kann auch mehr sein, ich weiß ja nicht wo in der Berlin...)

In der Klapse wurde sie auch schon angebaggert, hat den Typen aber abgewiesen. Ich kenne sie jetzt schon ein Jahr, wir waren uns von Anfang an sympathisch, haben vieles zusammen erlebt/durchgemacht, auch gemeinsamer Konsum... Sie ist meine absolute Traumfrau, und ich würde lieber sterben als sie zu verlieren, aber ich vermisse sie so, so sehr... und ich weiß, dass wenn sie in eine Langzeit kommt, sie kein Handy haben darf und ein Kontaktverbot von ca 4 bis 8 Wochen (oder mehr) bekommt, oder überhaupt keinen zu mir, weil ich Ex-Abhängiger bin... :(

Ich vermisse sie so sehr, und habe auch schon über Suizid nachgedacht, um endlich diese Gedanken loszuwerden (das Vermissen; dass sie mich nicht mehr liebt; bzw einen anderen hinter meinem Rücken hat... dass sie mich nicht sehen will, denn selbst auf beurlaubungen hat sie keine 30min um mich mal zu sehen... obwohl sie sagt, dass sie mich vermisse...).

Wie kann ich diese Gedanken und negativen Gefühle loswerden? Wie schaffe ich es mir nicht mehr über alles so einen Kopf zu machen, zu verdrängen, dass sie nicht da ist, dass sie sicher einen besseren als mich findet und ich sie verliere... :(

Bitte! Ich brauche eure Tipps, ich bin am Ende. ;(

...zur Frage

Ist es besser, Frauen direkt vor die Wahl zu stellen, und sich auf diese "nur Freunde" Masche nicht mehr einzulassen?

Ich habe es langsam satt, dass Frauen mir immer sagen, wie gern sie mich doch haben und das ich ja so anders als die meisten anderen Männer bin, und sooo etwas Besonderes bin, aber natürlich nur als bester Freund.😏 Ich frage mich mittlerweile, ob ich nicht selbst daran Schuld bin, weil ich den Frauen eben diese Freundschaft gebe, die sie so gerne hätten.

Hier ein Beispiel:

Meine Nachbarin hat jahrelang versucht, näheren Kontakt zu mir aufzubauen. Wollte mich zum Kaffee eingeladen, oder ob ich nicht mal Bock hätte mit ihr zusammen was zu unternehmen usw.

Die ersten Jahre habe ich immer abgeblockt mit irgendwelchen Ausreden, aber sie ließ nicht locker. Irgendwann gab ich dann nach. Wir hatten dann viel Kontakt und verstanden uns echt super. Irgendwann sagte sie, lass uns doch mal reden, sag mir doch mal, was du fühlst, und so weiter. Ich wollte nicht darüber reden, aber ihr wisst ja, wie hartnäckig Frauen manchmal sein können😉. Ok, ich war dann halt ehrlich und sagte ihr, dass sich bei mir mittlerweile Gefühle für sie entwickelt haben.

Ihre Antwort: "Find ich voll süß, aber mehr als Freundschaft ist es nicht"

Als ich sie dann fragte, warum sie denn dann unbedingt meine Nähe gesucht hat, bekam ich zu hören, dass sie mich als etwas Besonderes ansieht, ich in ihren Augen so ein toller Mensch bin und sie mich unbedingt in ihrem Leben haben wollte, aber halt nur als besten Freund.

Ich denke mittlerweile, warum sollte sie sich auch auf eine Beziehung einlassen, wenn sie mich doch auch so an ihrer Seite hat.

Wäre es besser, sich auf so etwas nicht mehr einzulassen, und die Frau konsequent vor eine Wahl zu stellen?

So nach dem Motto: "Du willst mich unbedingt an deiner Seite und in deinem Leben haben? Ok, kannst du, aber entweder ganz, oder gar nicht."

Sie kann sich dann ja frei entscheiden, ob sie mir eine Chance geben will, oder ob sie mich ziehen lässt und ich dann halt nicht mehr da bin.

Ich verstehe einfach nicht, warum Frauen in mir immer nur einen Kumpel sehen. Anfangs dachte ich, ich bin vielleicht nicht hübsch genug, aber ich habe schon öfters von vergebenen Frauen gehört, dass sie nicht verstehen, warum ich schon so lange Single bin, da ich doch (angeblich) ganz gut aussehe, einen guten Charakter habe.....

Was denkt ihr? Soll man Frauen vor die Wahl stellen, oder soll man sich weiterhin als besten Kumpel "missbrauchen" lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?