Router vom Strom-Netz trennen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gehst du über normale Telefondose Telekom, oder über Kabel dran?

Bei Kabel ist das nicht schlimm, wenn die Einstellungen weg sind, der Router zieht sich die automatisch wieder rein.

Ansonsten: Datensicherung machen, ausschalten und sollten sie weg sein, Daten wieder einspielen.

Für kurze Zeit passiert da nix. Eine Woche ist auf alle Fälle ok. Wenn's mal ganz blöde läuft, fährt sich auf der anderen Seite der Port (beim Provider) runter, der muss dann über den Support ein Reset bekommen. Aber da genügt ein Anruf.

Auf alle Fälle solltest du die Konfiguration vorher sichern. Das spart im Fall der Fälle viel Arbeit.

Einen schönen Urlaub wünscht

Giorgio

Hallo Mountaindreamer, Normalerweise werden die Einstellungen nicht zurückgesetzt, wenn man den Router vom Stromnetz trennt. Im Normalfall hat dein Router einen speziellen Knopf zum Resetten. Ich an deiner Stelle würde mir keine allzu großen Gedanken machen

Gruß

Parados

Lass ihn dran aber schalt das WLAN aus (kleiner Knopf)

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mir in dieser Frage mit ihrem Rat in dieser Frage geholfen haben. Ich habe den Router für eine Woche vom Netz getrennt - es sind keine Einstellungen verloren gegangen.

idR vergißt der das nicht ( meiner hat nach mehreren Wochen nichts vergessen und ist über Nacht sowieso aus )

Nein da geht nichts verloren.

Bleibt alles so erhalten. Kannst Du ausschalten. Es gibt da keinerlei Probleme

Was möchtest Du wissen?