rote augen nach dem weinen

1 Antwort

Das die Augen bei/nach dem Weinen anschwellen,kann man sich dadurch erklaeren, dass der Augeninnendruck beim Weinen ansteigt. Bis der Druck nach dem Weinen wieder nachlässt vergeht eine Betsimmte Zeit. Dieser Druck lässt das Auge und das umliegende Gewebe anschwellen da es die Venen komprimiert(die ja keinen hohen Druck entgegen zu setzen haben) und das Blut staut sich-ergo das Auge wird gereizt und erroetet. Dabei tritt in den Kapillaren durch den höheren Druck mehr Blutplasma aus als gewöhnlich. Dieses sammelt sich dann im Gewebe an und lässt es anschwellen, besonders dort, wo das Gewebe durch zarte Haut wenig stramm zusammengehalten wird und gut anschwellen kann. Später wird es über die Blutgefäße und das Lymphsystem wieder abtransportiert.Durch vieles Weinen schwellen die Traenendruesen an, da sie sehr viel leisten muessen, deshalb kann es auch zur Schwellung der Oberlieder kommen

also nimma weinen !!!!!!!! =D

Was möchtest Du wissen?