Rosenkranz verschwunden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist ne lange Zeit her wo du diese Frage gestellt hast bzw. wo ich erst jetzt gelesen hab.

Hast du ihn zurzeit wieder gefunden?

Es könnte sein dass der vielleicht im Kissen-innerem hineingeraten ist,

oder du hast gedacht da du ja nach gewohnheit ihn unterm Kissen hintust und diesmal ihn aber nicht dorthingetan hast (wegen Ablenkung oder anderes) - des passierte mir auch nur mit was anderes und andere Situation und nicht nur 1x!

Vielleicht bist du unbewusst in der Nacht aufgestanden und hast in der Nacht was unbewusstes mit dem gemacht und verlegt? Es gibt ja Nachtwanderer zum Beispiel.

Rosenkranz kann schon was wie fernhalten aber besser halt er das schlechte fern indem man ihn oder etwas betet. ABer es gibt auch Menschen die einem bösen Geister in den Körper hineinbringen kann, da wäre der Rosenkranz in der Nähe leider sehr schwach zum schützen.

Ich hab auch mal nen kleinen "Wunder" mit einem Rosenkranz, wo ich übernachtet bin, erlebt. Eine Woche hat der Rosenkranz wo ich nicht gesehen hab , geleichtet in der Nacht , das hat mir eine gesagt im Zimmer die mit mir war und dann hab ichs selber auch gesehen (ohne das Fensterlicht draufschiehn oder so), aber 1 Tag später schaute ich nochmal und des leuchtete nichtmehr. Aber der Grund warum man ihn jetzt weggenommen hätte, glaube ich mal nicht.

Ich will hier gar nicht groß auf den Quatsch mit den bösen Geistern eingehen. Es gibt fünf Möglichkeiten:

1. Du hast nicht gründlich genug gesucht

2. Du hast am falschen Ort gesucht / der Rosenkranz lag dieses Mal nicht im Bett.

3. Jemand hat ihn weggenommen.

4. Du hast ihn selbst weggenommen ohne dich daran zu erinnern.

5. Du hast die Geschichte frei erfunden.

Wohnst du alleine? Weil wenn nicht, dann hat ihn mit Sicherheit ein Mitbewohner oder deine Freundin oder deine Eltern oder wer auch immer entwendet um dich verrückt zu machen, weil du ihm/ihr von dem Rosenkranz erzählt hast. Oder du hast ein Haustier und das hat was zum spielen gebraucht.

Ich hab alle gefragt meine Eltern und meine Schwester keiner hat Ihn weg was auch gar niht gehen würde ich schließe mein Zimmer immer ab 

0
@Albergo11

Naja, dann wird es sich hierbei wohl um den heimtückischen spontanen somnambulistischen Rosenkrankzverzehr handeln. Sowas passiert. Einfach auf die nächste Ausscheidung warten, dann kommt das Kettchen schon wieder raus.


Oder du hast einfach nicht gründlich genug geschaut. Es ist eine Kette, die kann sich überall reinhängen oder verstecken.

Oder es gibt sowas wie Zweitschlüssel bzw in alten Einfamilienhäusern/alten Türen passen Schlüssel oft in alle/mehrere Türen im Innenbereich.

Wenn du eine Schwester hast und sie behauptet es nicht gewesen zu sein, dann heißt das noch lange nicht, dass sie es nicht war.

0

der Rosenkranz soll gebetet werden, das Herumliegen im Bett bringt genauso viel, dass er jetzt irgendwo dazwischengerutscht ist.

Besorge dir einfach einen anderen!

Was möchtest Du wissen?