Rogue One: A Star Wars Story: verstehe das Ende nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Ende ist der Anfang von Episode 4 eine neue Hoffnung.
Schau dir am Besten die Urtrilogie noch an.

Onmash 26.12.2016, 22:30

Ja habe meine Mutter gesagt, wenn man alles verstehen will, dann sollte man alle Star wars Filme vorher gesehen haben, um zu verstehen wer was ist. :D

0

Die Weiterführung von Rogue ins ist eigentlich die vierte Episode eine neue Hoffnung ... ist eig nur so ein Zwischending wie die an die Pläne kamen und wessen Idee der Todesstern war

Wenn du wissen willst, wie es weiter geht, schau dir am besten die episode IV "Eine neue Hoffnung" an. Dort erfährst du, das die Tantive vom Impeium geentert wird, R2-D2 und C3-PO jedoch mit den Plänen in einer Rettungskapsel nach Tatoine entkommen können, dort auf Luke und Obi-Wan trefen und mit ihnen zur Rebellenallianz stoßen.

Leia gibt R2D2 die Pläne. Dieser fliegt mit einer Rettungskapsel nach Tatooine. Dort wird er von Luke gefunden. Die beiden und C3PO finden dann Obi Wan. Mit Hilfe von Han Solo können dann alle gemeinsam zur Rebellenbasis. Dann wird Leia gerettet und der Todesstern wird zerstört.

Onmash 26.12.2016, 22:31

Okay das passiert aber in einer anderen Episode :D

0
Tardis123 26.12.2016, 22:35
@Onmash

Ja klar. War es nicht das was du wissen wolltest? :D

0

Wenn du Episode 4-6 kennst, weißt du doch, wie es geht und endet.

Also die Pläne haben die Rebellen bekommen, wenn dadurch alle Helden aus Rogue One gestorben sind. Der Rebellen Kreuzer wurde geentert und die Tantive IV hat die Pläne übernommen. In Episode 4 hat Vader dann auch die Tantive IV erwischt, aber nicht die Pläne. Der Todestern wurde erst Ende Episode 4 vernichtet. Episode 5 wird der 2. gebaut und in Episode 6 zerstört.

Was möchtest Du wissen?