RIESEN PROBLEM :( ..es geht um rennmäuse und allergien ;)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir halten auch seit vielen Jahren Rennmäuse. UND mein Mann hat eine Tierhaarallergie, eine gegen Hausstaub, Heuschnupfen, Asthma, diverse Lebensmittelallergien, also das volle Programm. ABER er reagiert nicht auf die Mäuse. Die haben offenbar zu wenig Haare um eine Raektion auszulösen. Wir dürfen nur kein Eintreu auf Heu- bzw. Strohbasis verwenden. Und das Becken reinige immer ich. Ansonsten gibt es keine Probleme mit den kleinen Tieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also generrell wenn sie allergisch ist gegen Tierhaare und Haustaubmilben. Dann währe es für sie besser wenn Du verzichten würdest. Ich kann Dich aber verstehen, sehr gut sogar. Um genau herrauszufinden ob sie darauf reagiert oder nicht. Sollte sie zum einem Spezialisten für Asthma gehen. Der kann ganz spezielle Test machen um herauszufinden, ob sie auf die Rennmäuse allgemein reagiert. Ich wünsche Dir viel Glück dabei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Hausstaubmilbenallergie oder Tierhaarallergie, Asthma usw. gibt es nur eines. Kauf dir einen Delphin Staubsauger, und dein Problem ist gelöst.

Es ist so, dass diese Allergene so klein sind, dass sie durch die Filter der Staubsauger hindurch kommen. Sie gehen durch und werden wieder in den Raum zurück geblasen. Kein wunder werden dadurch die Menschen krank.

Der Delphin Staubsauger hat ein neuartiges Konzept mit Wasserfilter. Dieser hält auch die Allergene zurück, was meines Wissen kein anderes Gerät kann. Er ist halt etwas teurer, doch Gesundheit und Wohlbefinden, darf auch mal was kosten.

Lass dir dieses Gerät gratis vorführen zu Hause, und lass dir die Vorzüge erklären.

Ich bin auch Allergiker und hatte von Stunde an keine Symptome mehr. Und das schon über 10 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider gibt es schon Leute, die pauschal gegen alle Tierhaare allergisch sind. Wenn deine Schwester Asthma hat und noch gegen weitere Sachen (Hausstaubmilben) allergisch ist, solltest du solche Tiere vielleicht nicht haben. Außer sie soll nicht mehr in dein Zimmer kommen. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?