REVUE Flex AC 1

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, das ist ne alte Chinon mit M42 Schraubgewinde. Die ist nicht viel wert. Behalte sie als Andenken. Die M42 Objektive kannste mittels Adapter auch an manchen modernen DSLR nutzen. Osmond http://www.reider.de/kameras/kameras_revue_ac1.html Zitat: Die Revueflex AC1 ist ein typischer Vertreter einer sehr weit verbreiteten Kamera-Gattung: die japanische Spiegelreflexkamera der 70er Jahre. Wie ihre zahlreichen Geschwister ist auch sie schwarz, schwer und halbautomatisch zu bedienen. Die Revueflex wurde von Chinon in Japan gebaut und in Deutschland wurde sie von Foto-Quelle unter dem Markennamen Revue verkauft. Bei Chinon heißt sie "Chinon CE3 memotron".

Man kann mit ihr völlig manuell fotografieren, aber sie hat auch einen Auto-Modus - bei "Auto" wählt man am Objektiv die Blende und die Kamera errechnet die genaue Belichtungszeit. Dieser Vorgang nennt sich dann Blendenvorwahl oder auch Zeitautomatik. Zum Scharfstellen gibt es natürlich noch keinen Autofokus, aber man kann mit diesem grossen Sucher und dem Mikroprismen-Ring in der Mitte der Sucher-Anzeige sehr gut manuell scharfstellen.

http://www.youtube.com/watch?v=X4UneBYstLc

ok danke

0

Schwierig zu beantworten, kommt hauptsächlich darauf an was für Objektive das sind (Hersteller, Brennweite etc.). Für die Kamera alleine kann man an einem guten Tag wahrscheinlich 20 - 30 Euro kriegen, je nach Zustand halt. Bei den Objektiven kommt's drauf an. Man kann sie mit Adaptern an vielen dSLR Kameras oder auch den neuen Systemkameras (z. B. Olympus Micro 4/3 Kameras etc.) verwenden. Die Micro 4/3 Adapter sind meist recht günstig zu haben und funktionieren einwandfrei. Die Kamera an sich ist schon ein Prachtstück ihrer Zeit, viele halten sie bzw. die Chinon Version für die beste Kamera für M42 Objektive die gebaut je wurde - der heutige Wert spiegelt dies leider (für den Verkäufer) nicht mehr wieder.

Analoge Kamera Carena SX-300. Wer kennt sich damit aus?

Hallihallo ihr! Ich habe von meinem Großvater eine Kamera bekommen, eine Carena SX-300 (siehe Foto). Nur leider, weiß keiner von uns beiden wie man diese Kamera bedient, weder wie man den Film reinlegt noch wie man sie so hegt und pflegt.

Hoffe ein Profi kann mir dabei helfen und mir einen groben Überblick über diese Kamera verschaffen!

LG und Danke im voraus! :-)

...zur Frage

Polaroid Sofortbildkamera: Gibt es die Originale von Polaroid noch - und gibt es auch noch das Material dazu?

Ich bin auf der Suche nach einer traditionellen Polaroid Kamera. Ich würde gerne mein Hobby weiterhin ausleben und dementsprechend mich in diesem Gebiet erweitern. Ich stand schon immer auf altmodisch und würde auch gerne einen Teil der Fotografie "altmodisch" halten. Deshalb bin ich auf der Suche nach einer guten Polaroid Kamera (Kosten von Film ist erstmal egal, hauptsache es gibt dafür überhaupt noch FIlm). Die von Fuji entsprechen nicht meinem Geschmack und eine Originale von Polaroid wäre mir da wirklich lieb. Dazu muss ich sagen, dass ich ein kleiner Nerd bin und es cool finden würde, eine ähnliche Polaroid Kamera wie Max aus dem Spiel ,,Life is Strange" zu haben. Das ist eine gelbe Polaroid, die ich so noch nicht gefunden habe... (Bild siehe unten) Kosten sind erstmal außen vor!

Danke im Voraus! :)

Lg

...zur Frage

Gummi-Ring in Canon Objektiv gerissen- Was nun?

Hallo! Also folgendes ist passiert: Mein Vater hat sich vollen Stolzes die neu Canon 6D gekauft. Wie besitzen bereits die 7D inklusive den Objektiven 80mm ef-s und 18-135mm ef-s. Er hat jedoch nicht darauf geachtet dass die ef-s Serie nicht auf für ef ausgelegte Objektive passen. Nachdem ich versucht hatte das Objektiv zu montieren, musste ich feststellen das etwas nicht stimmte! Aber mein Vater meinte das sei normal den die Kamera ist ja noch neu und auf die Frage, ob das Objektiv vielleicht von einer anderen Serie ist, meinte er nur: Nein die passen alle überall. Und schon hatte er mir die Kamera und das 80mm Objektiv aus der Hand genommen und mit Gewalt angeschraubt. Er ist uns aufgefallen, dass die Verbindung zwischen Kamera und Objektiv nicht richtig funktioniert da nur das halbe Bild angezeicht wurde. Lange Rede, kurzer Sinn; als das Objektiv wieder herunten war, fiel uns auch gleich ein gerissener Gummi-ring entgegen, welcher allen anschein nach aus dem Objektiv stammt. Tja nun wissen wir nicht recht was wir tun sollen. ( ich habe meinem Vater die Sachen erstmal weggenommen damit er es nicht noch schlimmer macht ;) )

Wisst ihr vielleicht was das für ein Ring war? oder eventuell sogar wo man sowas bekommt? Bzw. wo man das repetieren lassen kann und wie viel sowas kostet?

Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Film für Polaroid Lightmixer 630

Hallo, 

habe von meiner Oma eine Polaroidkamera "geerbt"..

Kann mir jemand sagen, wie teuer ein Film für eine solche Kamera ist?

Im Internet kann ich dazu nichts finden.

danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Suche amerikanischen Katastrophenfilm mit Reaktorunfall?

Habe bereits schon etwas länger nach diesem Film gesucht und finde den Namen einfach nicht.

Da es schon einige Jahre her ist und ich da auch gerade mal so um die fünf Jahre alt war, weiß ich nur noch ein paar bestimmte Szenen. Der Film lief damals im Fernsehen.

Hier die Szenen an die ich mich erinnern kann: Ein Mädchen steht auf dem Dach eines Hauses und hat einen Regenschirm in der Hand und sieht in der Ferne eine nukleare (nennt man das so?) Explosion. Kurz darauf springt sie dann mit dem Regenschirm vom Dach, weil sie denkt, sie wird vom Schirm abgebremst.

Nächste Szene: Bus baut einen Unfall auf offener Straße, mehrere Verletzte. Ein Mann findet den Bus und steigt ein und versucht einen Schwerverletzten, der am Hals verletzt wurde und keine Luft mehr bekommt, zu helfen und fragt nach einem Strohhalm (ich weiß nicht wieso).

Habe auch den Film nicht ganz gesehen, deswegen weiß ich auch nicht die Handlung.

Hoffe mir kann trotzdem jemand helfen. lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?