Reiz reaktions schema,Drogen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man Drogen nimmt, verändert sich das Bewusstsein. Man fühlt anders als ohne Drogen. Ein gutes Beispiel ist der Verhaltensunterschied eines nüchternen Mannes und des gleichen Mannes, wenn er betrunken ist. Alkohol ist also auch eine Droge. Genauso wie Tabak eine Droge ist. Oder Kopfschmerzmittel und sonstige Medikamente.

Merksatz: Jeder Substanz kann als Droge bezeichnet werden, die in einem lebenden Organismus (also z.B. im Menschen) Veränderungen auslösen kann.

Thx for * (644)

0

Es gibt mehrere Drogen. Heroin, Mariohana, Kanabis... Die Wirkungen sind unterschiedlich, doch sie sollen bewirken, dass man sich frei fühlt und über die Sorgen des Alltags (z.B.) nicht mehr nachdenkt. Sie schädigen Gehirn und Organe und können zum Tod führen.

Es gibt verschiedene Drogen, jede Droge bewirkt was anderes.

Was möchtest Du wissen?