Reitkleidung...Was braucht man als Junge?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Reitkappe und vernünftige Schuhe ( am besten Reitstiefeletten, das sind so kurze Stiefel, die grade über den Knöchel gehen) sind absolut nötig. Eine Reithose ist das nächste,was  man braucht, am besten Chaps drüber. Auch  Handschuhe meist empfehlenswert. 

Von Schutzwesten halt ich persönlich für den Anfang nichts - außer, Du bist so unsportlich, dass du im Fall des Falles statt dich abzurollen runter plumpsen würdest wie ein nasser Sack. 

Normale ärmellose Westen sind ganz praktisch, weil sie ein wenig wärmen, ohne die Armfreiheit zu beeinträchtigen - aber da entdeckst du mit der Zeit Deine persönlichen Bedürfnisse selber.

Besondere Strümpfe braucht kein Mensch - wenn man " richtige " Reitstiefel hat, kommt man besser raus und rein, wenn man die Strümpfe über die Hose zieht. Bei Stiefeltten erübrigt sich das.

Wegen Reithosen wirst Du aber sowieso mal ein Fachgeschäft aufsuchen müssen, denn die kauft man schlecht über Internet Versand, sondern setzt sich mit der Hose beider Anprobe auf einen Sattel dort, damit Du merkst, ob du damit gut sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helm, Reithose, feste Schuhe, vorzugsweise Chaps oder Stiefel und Handschuhe sollten (oder eher müssen) schon drin sein. Sicherheitsweste kann man machen ich persönlich fühl mich davon aber eher begrenzt als sicherer. Die karosocken zb sind einfach nur praktisch unter dem Stiefel und ansonsten ist es egal was für Klamotten du trägst es sei denn sie behindern oder gefährden dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich (w) reite auch da ist auch ein Junge dabei. Ich denke es kommt einfach darauf an was du für sinnvoll hälst, also auf jeden Fall eine Hose und einen Helm. Handschuhe sind gar nicht so schlecht, erstens hast du die Zügel besser in Griff und wenn das Pferd zieht kannst du sie trotzdem gut halten, vor allem am Anfang. 

Außerdem sind die im Winter echt geschickt weil dir echt schnell die Hände abfrieren weil es in der Halle (zumindest bei uns) keine Heizung gibt. 

Dann halt Reitstiefel sind auch gut, würde ich empfehlen weil die schmutzig werden können wenn du straßenschuhe nimmst werden die halt dreckig und stinken, außerdem kneift es dann beim reiten nicht so an den waden. Und du bist besser in den steigbügeln. 

Es gibt dann noch rücken Schutz oder so das hatte ich nicht aber wenn du dich damit sicher fühlst. Und dann hatte ich halt eine warme Jacke die ich halt immer zum reiten hatte und für nichts anderes genommen habe weil halt überall die haare dann sind und das einfach nach Stall riecht.

Und ja ansonsten halt vllt Leckerchen für sie Pferde immer dabei haben so zum Ende. 

Ich weiß nicht wie es mit Putzzeug bei euch im Stall ist, bei uns gab's das immer. Du kannst dir natürlich dein eigenes zeug besorgen, wie du möchtest und wie es halt in Stall verlangt wird. 

So das war's mehr fällt mir gerade nicht ein aber das war's im Wesentlichen. Ich wünsche dir sehr viel Spaß. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, musst du nicht direkt. 

Eine Reithose macht Sinn - entweder entscheidest du dich für eine Jodhpur-Hose oder eine Stiefelhose. Die Jodhpur hat sozusagen etwas Schlag unten, dazu werden eher Stiefeletten getragen, während die Stiefelhose für das Reiten mit Stiefel logischerweise gedacht ist. Da trägt man oft die Socken drüber, da unten meist ein Klett ist (bei neueren Hosen eine Art elastisches Material ohne Klett), mit Socken dadrüber sorgt man dafür, dass das Klett nicht drückt im Stiefel und nicht einfach aufgeht. 

Die langen Socken sind auch eher dazu gedacht, dass im Stiefel dann nichts weiter verrutscht, ansonsten nur Deko. 

Halbschuhe, damit meinst du vermutlich Stiefeletten, sind nötig - alternativ eben Reitstiefel. Da muss man selbst schauen, womit man klarkommt. 

Handschuhe... Hm, für den Anfang brauchst du noch keine vermutlich. Im Zweifel mal ein paar günstige kaufen und für den Notfall dabei haben, sodass du sie dann anziehen kannst. 

Eine Weste, also Sicherheitsweste, braucht man aus meiner Sicht nicht zwingend. Heute gibt es sehr schöne leichte, die nicht auftragen und trotzdem guten Schutz bieten - ich kenne noch die dicken klobigen, mit denen man sich kaum bewegen kann. 

Einen Helm solltest du auf jeden Fall haben! Dieser MUSS passen, darf weder zu klein noch zu groß sein - vll. macht dann auch ein verstellbarer Sinn, je nachdem wie alt du bist. Ein Helm sollte nach jedem Sturz ausgetauscht werden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roland37611
06.06.2016, 19:47

Stiefelhose ist also die, die etwas enger anliegt oder?und wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Socken dann drüber gezogen?

0

Im Grunde benötigst du Reithose, Reitschuhe/-stiefel (zum Anfang reicht auch einfach festes Schuhwerk) und Reitkappe (ist glaube ich vorgeschrieben) - alles andere ist nur modischer Schnickschnack.

PS: Handschuhe wären auch nicht schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
07.06.2016, 08:30

Das feste Schuhwerk sollte allerdings einen kleinen (!) Absatz haben und über die Knöchel gehen.

1

Ich bin selber ein junge und habe vor ein paar moanten mit dem Reisen angefangen. Ne Reithose macht auf jedenfall Sinn, dazu noch Stiefel oder Chaos mit Stiefeletten, und Handschuhe, sowie eine Reitkappe.
Also jetzt wo es wärmer wird würde ich dir vielleicht auch ein etwas engeres t-shirt oder polo empfehlen also nicht skinny sondern einfach Körperbau damit dein Lehrer deinen Sitz besser korrigieren kann.

LG und viel Spaß noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skipper2002
06.06.2016, 20:42

*körpernah

0
Kommentar von Roland37611
06.06.2016, 20:54

Und Lange Karo Socken trägst du auch über der Reithose?

0
Kommentar von Skipper2002
06.06.2016, 21:46

ne ich aheb keine reitsocken habe bloß skisocken damit auch aus dem Stiefel leichter wieder rauskomme

0
Kommentar von Skipper2002
06.06.2016, 21:46

*ich aus

0

Was möchtest Du wissen?