Reitkleidung...Was braucht man als Junge?

6 Antworten

Also ich (w) reite auch da ist auch ein Junge dabei. Ich denke es kommt einfach darauf an was du für sinnvoll hälst, also auf jeden Fall eine Hose und einen Helm. Handschuhe sind gar nicht so schlecht, erstens hast du die Zügel besser in Griff und wenn das Pferd zieht kannst du sie trotzdem gut halten, vor allem am Anfang. 

Außerdem sind die im Winter echt geschickt weil dir echt schnell die Hände abfrieren weil es in der Halle (zumindest bei uns) keine Heizung gibt. 

Dann halt Reitstiefel sind auch gut, würde ich empfehlen weil die schmutzig werden können wenn du straßenschuhe nimmst werden die halt dreckig und stinken, außerdem kneift es dann beim reiten nicht so an den waden. Und du bist besser in den steigbügeln. 

Es gibt dann noch rücken Schutz oder so das hatte ich nicht aber wenn du dich damit sicher fühlst. Und dann hatte ich halt eine warme Jacke die ich halt immer zum reiten hatte und für nichts anderes genommen habe weil halt überall die haare dann sind und das einfach nach Stall riecht.

Und ja ansonsten halt vllt Leckerchen für sie Pferde immer dabei haben so zum Ende. 

Ich weiß nicht wie es mit Putzzeug bei euch im Stall ist, bei uns gab's das immer. Du kannst dir natürlich dein eigenes zeug besorgen, wie du möchtest und wie es halt in Stall verlangt wird. 

So das war's mehr fällt mir gerade nicht ein aber das war's im Wesentlichen. Ich wünsche dir sehr viel Spaß. 

Lg

Nein, musst du nicht direkt. 

Eine Reithose macht Sinn - entweder entscheidest du dich für eine Jodhpur-Hose oder eine Stiefelhose. Die Jodhpur hat sozusagen etwas Schlag unten, dazu werden eher Stiefeletten getragen, während die Stiefelhose für das Reiten mit Stiefel logischerweise gedacht ist. Da trägt man oft die Socken drüber, da unten meist ein Klett ist (bei neueren Hosen eine Art elastisches Material ohne Klett), mit Socken dadrüber sorgt man dafür, dass das Klett nicht drückt im Stiefel und nicht einfach aufgeht. 

Die langen Socken sind auch eher dazu gedacht, dass im Stiefel dann nichts weiter verrutscht, ansonsten nur Deko. 

Halbschuhe, damit meinst du vermutlich Stiefeletten, sind nötig - alternativ eben Reitstiefel. Da muss man selbst schauen, womit man klarkommt. 

Handschuhe... Hm, für den Anfang brauchst du noch keine vermutlich. Im Zweifel mal ein paar günstige kaufen und für den Notfall dabei haben, sodass du sie dann anziehen kannst. 

Eine Weste, also Sicherheitsweste, braucht man aus meiner Sicht nicht zwingend. Heute gibt es sehr schöne leichte, die nicht auftragen und trotzdem guten Schutz bieten - ich kenne noch die dicken klobigen, mit denen man sich kaum bewegen kann. 

Einen Helm solltest du auf jeden Fall haben! Dieser MUSS passen, darf weder zu klein noch zu groß sein - vll. macht dann auch ein verstellbarer Sinn, je nachdem wie alt du bist. Ein Helm sollte nach jedem Sturz ausgetauscht werden ;)

Stiefelhose ist also die, die etwas enger anliegt oder?und wenn ich das richtig verstanden habe, werden die Socken dann drüber gezogen?

0
@Roland37611

Genau, richtig verstanden. Müssen aber keine langen Socken sein, normale tuns auch - manche tragen die Socken sogar dann unter der Hose. Muss man gucken, wie man selbst klarkommt.

Zum bildlichen Vergleich...

Eine Jodhpurhose: http://sigmoline.eshop.t-online.de/WebRoot/Store/Shops/Shop43151/4E95/76EC/0837/EF7E/FB1A/AC14/504C/1838/Denver3.jpeg

<

p>und eine Stiefelhose: http://www.rideandstyle.de/bilder/produkte/gross/Pikeur-Damen-Reithose-Lucinda-Kontrast.jpg </p>

0

Reitkappe und vernünftige Schuhe ( am besten Reitstiefeletten, das sind so kurze Stiefel, die grade über den Knöchel gehen) sind absolut nötig. Eine Reithose ist das nächste,was  man braucht, am besten Chaps drüber. Auch  Handschuhe meist empfehlenswert. 

Von Schutzwesten halt ich persönlich für den Anfang nichts - außer, Du bist so unsportlich, dass du im Fall des Falles statt dich abzurollen runter plumpsen würdest wie ein nasser Sack. 

Normale ärmellose Westen sind ganz praktisch, weil sie ein wenig wärmen, ohne die Armfreiheit zu beeinträchtigen - aber da entdeckst du mit der Zeit Deine persönlichen Bedürfnisse selber.

Besondere Strümpfe braucht kein Mensch - wenn man " richtige " Reitstiefel hat, kommt man besser raus und rein, wenn man die Strümpfe über die Hose zieht. Bei Stiefeltten erübrigt sich das.

Wegen Reithosen wirst Du aber sowieso mal ein Fachgeschäft aufsuchen müssen, denn die kauft man schlecht über Internet Versand, sondern setzt sich mit der Hose beider Anprobe auf einen Sattel dort, damit Du merkst, ob du damit gut sitzt.

Wie viel kosten Reitsachen für Kinder?

Hallo,

ich würde gerne Reiten. Dazu bräuchte ich Reitsachen. Wie viel kosten die denn so? Also Reithose, Reitstiefel, Reithelm, Reithandschuhe und Gerte? Das wäre denn eine Kindergröße. Wäre cool wenn jemand erfahrendes das beantworten könnte.

Bedanke mich im voraus :D

...zur Frage

Warum tragen Mädchen und junge Frauen im Herbst und im Winter immer alle Lederstiefel?

Mädchen und junge Frauen tragen im Herbst und Winter immer alle Lederstiefel, alte Frauen, Jungs und Männer dagegen nie, sondern immer Halbschuhe. Ist das wegen der Mode weil es schick und sexy aussieht oder auch wegen Schutz vor Kälte und Nässe, und gibt es solche Stiefel nicht auch für Herren oder nur für junge Damen? Es sieht auch immer etwas nuttig aus, wie auf dem Straßenstrich.

...zur Frage

Reitshop?

Hallo, kann mir jemand einen guten Reitshop emfehlen (er sollte innerhalb Deutschlands sein). Über 1-2 Bilder würde ich mich mich auch freuen.

LG und Danke im Vorraus...

...zur Frage

Männer in Damenreitsachen reiten?

Hallo! Mein Freund möchte nun zusammen mit mir reiten gehen. Ich habe ein einiges Pferd, weswegen es auch kein Problem darstellt, dass er auch mit ihm reiten kann. Ich habe ihm gesagt, dass er auch eine anständige Ausstattung an Klamotten braucht. Seine Antwort darauf war nur: " Ich gebe dafür kein Geld aus, wenn du das schon oft genug tust. Du hast doch den ganzen Schrank voll Reitsachen" Ich sagte ihm:" wir können dich gerne mit meinen Reitsachen einkleiden. (Helm, Sicherheitsweste, Reithose, Handschuhe, Reitsocken, Stiefelletten)" Gesagt, getan. Es steht ihm alles perfekt und es ist auch nichts zu eng oder unangenehm. Das einzige, was mich jetzt nur interessieren würde, was sagen die anderen Reiter dazu? Lg Helena

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?