Reiten anfangen mit 17 als Junge?

16 Antworten

Für den Anfang tun es gut sitzende jeans mit Stretchanteil und feste, knöchelhohe  Schuhe. Dazu natürlich ein Helm - in manchen Reitschulen kannst du erst mal einen ausleihen oder einem Fahrradhelm nehmen. Einen richtigen Reithelm bekommst du aber auch schon ab ca 40€. Alles weitere merkst du dann, kommt auch auf die angestrebte Reitweise ( western, spingreiten...) an.

Zu spät ist es nie, wie schnell Du lernst, kommt auf Deine sonstigen sportlichen und musischen Fähigkeiten , sowie auf die Qualität der Reitschule an.

Ausgelacht wirst Du in einer Reitschule keinesfalls - im Gegenteil. Weil es einen " Überschuss" weiblicher Reiter gibt, freut man sich besonders über jedes männliche Wesen. Dennoch würde ich empfehlen, navh Möglichkeit eine Reitschule mit männlichem Lehrer oder Leiter aufzusuchen.

Was Klassenkamerdaden angeht, bist du aus dem schlimmsten ja Alter schon heraus. Trotzdem mußt du ja nicht jedem dein neues Hobby auf die Nase binden - in unserer Gesellschafft sind Pferde nicht überall beliebt, und es macht keinen Spaß, mit Leuten, die es sowieso nicht verstehen ( wollen), darüber zu diskutieren.

Nur zu - viel Spaß! 😊

Zu alt ist man nie es zu lernen :D

Fang an, steh zu deinem Hobby und zieh es durch. Schau dich um, vllt. gibts ja schon ein paar Jungs in deiner Umgebung die ebenfalls reiten.

Am Anfang hat es keiner kapiert, warum ich jetzt als Junge plötzlich mit dem reiten angefangen habe. Mittlerweile hats aber jeder gemerkt, dass sie mich davon nicht abbringen können und lassen es einfach sein, dumme Bemerkungen darüber zu machen. Also steh dazu und zieh es durch, die, die dumme Bemerkungen machen, haben keine Ahnung ;-)

Fürn Anfang hat bei mir ein Helm gereicht, wenn du dabei bleibst, wirst du bald merken, was man braucht und dementsprechend dann auch mal einkaufen fahren ;-)

Immer die Gleiche Antwort auf immer die Gleiche Frage...ich bin zwar schon 25, habe aber als kleines Kind angefangen und bin Zeit meines Lebens nicht ausgelacht worden...nichtmal, wenn ich nach dem Stall noch in Reitklamotten eben schnell einkaufen gehe. Sowohl auf Turnieren als auch in den meisten Ställen sind Jungen und Männer allen Alters unterwegs. Zu spät? Ne...sicher nicht. 

Zum Ausprobieren reichen feste Schuhe mit Absatz, eine nicht allzuweite Hose ohne Innennaht (keine Jogginghose, die sind zu rutschig) und nen Helm. Wenn du dabei bleibst, kannst du dir die richtige Ausrüstung nach und nach zulegen.

Kann man auch als junge machen selbst Polizisten reiten :)

Lernen tut man das ziemlich schnell wie es funktioniert am besten wär natürlich Unterricht:) 

Also meistens um anzufangen würde sich einmal nachfragen am reiterhof helfen meistens darfst du dir in der Art Pferde mieten bzw Reitbeteiligung machen wenn du schon reiten kannst 

Als Ausrüstung würde ich mir auf jeden Fall nen paar Chaps holen das sind wadenschoner sonst reibt das ziemlich doll ein Helm und Handschuhe wären auch nicht schlecht 

Später wäre auch noch ne gärte und richtige reitsachen gut  wie Hose etc weil das doch schnell den pferdegeruch annimmt so eine normale Hose 

Wünsche dir viel Spaß:)

Hi ich kann die anderen Antworten nur unterstützen! Ich reite selber und habe nach einer langen Pause ( 4 Jahre ) wieder angefangen. In meinem Stall sind nur Frauen und Mädchen und trotzdem findet das keiner schlimm. Auf vielen Pferde Auktionen wo die Pferde vorgestellt werden reiten fast ausschließlich Männer. Und auch in meiner Schule finden die anderen Jungen das nicht schlimm oder komisch. Es auch nie zu spät mit dem reiten anzufangen und 17 ist definitiv nicht spät! Also zusammengefasst: Fang an!

LG und ich hoffe ich konnte helfen

Was möchtest Du wissen?