reichen 120 watt (rms) lautsprecher in einem ca 15 m^2 großem raum?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, zum einen sagen die Watt-Angaben in keiner Weise aus, wie Laut der Speaker ist, sondern nur, wie weit der Speaker belastbar ist! Sehe an die Deckenlampe und du wirst deine Lampe sehen, ohne sie zu hören - trotz evtl. 100 Watt. Die Lautstärke wird in dB in einem festgelegtem Abstand gemessen. Als Richtmass kannst Du dich so orientieren, dass Du die Angaben der Hersteller vergleichst. Da wird meistens die Angebe gemacht xxx dB/ in einem Meter Entfernung. Das ist Maßgeblich für die Lautstärke. Es gilt dabei logischer Weise um so höher die dB auf einen Meter Entfernung desto lauter ist es. Watt ist dabei egal! Wenn Du eine Endstufe/Verstärker mit 2 x 150 Watt hast, sollten die Boxen natürlich auch diese 150 Watt haben, denn Du beschickst die Boxen ja mit einem "Wärmewert" (WATT) von 150. Sind die Boxen kleiner dimensioniert, kann es auf Dauer bei "aufgerissenem" Verstärker zu einem Defekt der Boxen kommen. Um einen "satten" Sound zu haben gilt, umso mehr Watt, desto satter der Klang (gerade im Bassbereich). Hoffe ich konnte etwas helfen. Gruß D.L.

Quark!!!

Boxen werde öfter durch überlastete Verstärker zerstört ...als durch zu hohe Leistung!!!

0
@freesengeist

boxen werden durch überlastete verstärker zerstört ? wie ist das zu verstehen ?

0
@freesengeist

So, dann bringe mir Deine Boxen - mit sagen wir einmal 100 Watt- und ich zerlege die Teile mit einem Dreh am LA-Regler einer Endstufe mit 2 x 1000 Watt sinus. Gescheite Boxen haben auch gescheite sogenannte "Frequenzweichen" eingebaut. (Es sei denn, man hat Aktivboxen mit Aktivweichen) Bedeutet, dass das, was in die Boxen bzw. den einzelnen LA´s gelangt eine bestimmte Frequenz "zugewiesen" wird. Jeder LA hat seine bestimmten Frequenzbereiche, die er Mühelos bei der angegebenen Wattleistung verarbeitet, ohne abzurauchen. Ist die Weiche allerdings Müll und lässt für den Speaker Frequenzen zu, die diesen dann überbelastet, können auch die "schiefen" Tonsignale eines Müllverstärkers Boxen beschädigen. D.L.

0
@DirkLxxx

er meint Clipping, da du scheinbar den begriff nicht kennst solltest du mit deinem Halbwissen nicht gleich auf ihn einschlagen ...

.

es ist Fackt das die meisten Lautsprecher durch überlastete Verstärker sterben da diese Clippen

.

Clipping ist wenn der Verstärker an seine Leistungsgrenzen kommt das Signal aber noch weiter steigt dann bleibt der Verstärker auf seinem Maximum stehen bis das Signal wieder Leiser wird in dieser Zeit stehen auch die Lautsprecher still es fließt aber die volle Leistung des Verstärkers durch diese und da sie sich nun nicht nur ihre Bewegung selbst Kühlen können überhitzen sie und rauchen ab, so sterben fast 90% aller Lautsprecher ...

0
@derEuml

Hallo, ich weiß zwar nicht, mit welchen Endstufen hier gearbeitet wird, aber heutzutage sind gute Verstärker bzw. auch die Boxen vor dem "Clipping" geschützt. Anno dunne mal, war das wohl ein Problem. Aber heute schalten Verstärker (auch die nicht soooo teuren) bei Überlast ab. Ist auch Fakt. D.L.

0

zum Musik hören für partys etc. also schon laut.. und klang sollte schon in ordnung sein!

Hi, also allein von der Wattangabe lässt sich sowas eig nicht beantworten. 1. kommts drauf an was du machen willst, Musik oder zb film schauen. Dann noch, wie hoch deine Anforderung an Klang ist ^^ 15 m² ist ja nicht sooo groß, aber ich würd jetz nicht grade so aldi billig dinger aufstellen. An was werden die Boxen angeschlossen ? Stereoanlage ? hättest du zb n DVD player würde sich evtl auch n 5.1 System empfehlen. MfG Matze

Wie viel Watt sollten die Lautsprecher beim Sony STR-DH550 haben?

Der hat 145 Watt RMS pro Kanal

...zur Frage

Welches Equipment benötigt eine Band für kleinere Auftritte (Alternative und Nu- Metal)?

Hallo Leute,

ein paar Kollegen und ich sind momentan dabei eine Band zu gründen. Da wir jedoch noch alle noch keinen richtigen Auftritt hatten, sind wir dem entsprechend unerfahren auf diesem Gebiet.

Nun zu meiner Frage:

-Was benötigt man als Band um bei kleineren Veranstaltungen gut zu klingen? (Lautsprecher, Mischpult, Monitore, etc.)

-Welche Equipment könnt Ihr uns empfehlen? (Sind alle noch in der Ausbildung, das Budget ist also dementsprechend niedrig)

Wir wollen Stil-technisch in die Alternative und Nu- Metal Richtung gehen.

Ich hoffe Ihr könnt mir bzw. uns helfen! ;)

Grüße

...zur Frage

QSC Verstärker richtig anschließen?

Hallo, Wie kann ich an diesen QSC Verstärker einen CD-Player, Computer, Plattenspieler oder ein Kasettendeck anschließen, denn es sind ja nur ( + ) und ( - ) Kontakte vorhanden? Was bedeuten die Input Anschlüsse Tip Neg Ring Pos Sleeve GND und Stereo, Parallel und Bridge? Was bedeutet der Text mit den Lautsprecherausgängen?

...zur Frage

Wie LAut sind 500 Watt/RmS

hi, ich weis dass watt für die Stromversorgung ist aber da gibt es noch ja die Watt, was für RMS steht. hier hab ich ein Beispiel: • Belastbarkeit nominal: 500 Watt RMS • Belastbarkeit maximal: 1000 Watt • Bass-Lautsprecher: 2 x 30 cm (12")

nun die Frage wie laut sind eig 500 RMS wie kann ich mir das vorstellen ?? MFG Danke im Voraus

...zur Frage

Hat das Mivoc Hype 10 Aktivmodul 120 Watt RMS?

Moin, wollte mal fragen wegen dem Aktivmoduls aus dem Mivoc Hype 10 was man ja günstig für 80€ erwerben kann ob es so wie es bei der Subwoofer Leistung steht 120 Watt RMS hat, weil ich brauche ein Aktivmodul mit 120 Watt RMS für meinen eigenbau Subwoofer. Danke schonmal im voraus !

...zur Frage

Welche Boxen soll ich kaufen?

Hallo,

ich bin seit kurzem Hobby-DJ und würde mir nun gerne eine geeignete Soundanlage kaufen, von der ich auch noch länger was habe.

Ich suche eine oder 2 Boxen (am besten leicht transportierbar) die theoretisch auch in größeren Räumen/Hallen einen guten und lauten Sound bieten könnten. Mein Mischpult hat einen Cinche ausgang, also bräuchte ich ja entweder aktivboxen oder einen vernünftigen Verstärker dazu.

Ich würde nur ungern mehr als 200Euro ausgeben...

Könnt ihr was empfehlen? Auch gebraucht wäre kein Problem, aber ich weiss nicht nach was ich suchen soll.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?