Referenz oder Custom Grafikkarten Design?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Referenz kommt von Nvidia direkt (nennt sich bei den neuen Karten auch Founders' Edition). Meistens sind diese Kühler so designt, dass sie wenig Platz weg nehmen und die heiße Luft aus dem PC heraus blasen. Dadurch sind sie oft etwas lauter.

Grafikkarten mit Referenzkühler werden außerdem oft gekauft wenn später eine Wasserkühlung eingesetzt werden soll, weil diese Grafikkarten dem Standard Layout entsprechen.

Custom Kühler sind dagegen oft größer, manchmal 3 Slots hoch und breiter als die Grafikkarte selbst. Dadurch können größere und leisere Lüfter verwendet werden. Die Grafikkarte selbst ist außerdem oft ein eigenes Design mit z.b. mehr Phasen für bessere Übertaktbarkeit.

Viele Custom Kühler kühlen besser als der Referenzkühler und sind gleichzeitig leiser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Referenz sind die normalen/Ursprungskarten welche Nvidia von sich herstellt. Aber es gibt Hersteller (Asus, Zotac oder MSI etc) welche sich den Chip der gtx 980 nehmen aber eine andere Kühllösung verwenden wie sie Nvidia vornimmt.

Die Referenzkühler von Nvidia sind die einfachen. Unter Last können die etwas laut werden und die Kühlung lässt unter dauerhafter Last zu wünschen übrig.

Die Custom Design der Hersteller sehen anders aus. Die bauen mehrer Lüfter auf den Chip oder verändern die Backplate, sodass die Karte leiser und auch kühler wird. Diese Lösung ist aber häufig größer und schwerer weshalb gute Custom Design nicht für kleine Gehäuse gedacht sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CreepExplode
18.05.2016, 00:10

also das bedeutet, dass sie von Grundaus besser sind? Also kühler leiser, mittlerweile sogar günstiger. Und wenn ja, warum gibts dann keine für die titan x/z?

0

Was möchtest Du wissen?