Redoxreaktion oder Säure- Base- Reaktion?

1 Antwort

Wenn sich Oxidationszahlen ändern, dann und nur dann ist es eine Redox­reaktion. Dazu muß man zumindest die Produkte und Edukte kennen.­

Deine erste Reaktion ist die von CaF₂ mit H₂SO₄. Da weiß man, was rauskommt:

CaF₂ + H₂SO₄  ⟶  2 HF + CaSO₄

Nachzählen ergibt, daß alle Oxidationszahlen konstant sind, das ist also im wesentlichen nur eine Protonen­übertragung von der Schwefel­säure auf das Fluorid.

Das zweite Beispiel ist nicht eindeutig, man kann ZnF₂ auf mindestens zwei Arten unter Einsatz von Fluß­säure herstellen:

Sn + 2 HF   ⟶   SnF₂ + H₂

SnO + 2 HF  ⟶   SnF₂ + H₂O

Im ersten Fall haben wir links elemantares Zinn (0), rechts eine Sn(II)-Ver­bin­dung; das Zinn wird also oxidiert, und der Wasser­stoff der Fluß­säure um­gekehrt reduziert (von +I auf 0). Im zweiten Fall werden aber wieder nur Protonen von der Fluß­säure auf das Oxid übertragen und alle Oxidations­zahlen bleiben konstant.

Was möchtest Du wissen?