Rede zum Thema: Lesen ist wie atmen.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Atmen hält uns am Leben und macht uns frei, es ist notwendig damit unser Leben funktioniert, genauso ist auch Lesen für viele etwas, was notwendig ist und einen am Leben hält. Außerdem kommt ja auch durchs Atmen immer wieder Neues, genauso ist es auch beim Lesen, man erhält neue Eindrücke, man erlebt Geschichten und erhält neue Ideen.

Wow!! gute antwort!!! sowas könnte ich für meine Einleitung verwenden!! Danke!!

0

Lesen kann wie Atmen sein, denn es führt dich in eine andere Welt, du identifizierst dich mit den Personen in dem Buch, "lebst" deren Geschichten. Du kannst ein Buch mit all deinen Sinnen "erleben" und vergisst die Welt um dich herum.

Danke für deine schnelle Antwort! Eine sehr gute Anregung!!

0

Was möchtest Du wissen?