Rechnungsaddresse bei Kreditkartenzahlung (einfache Frage, glaub ich)

4 Antworten

Bei einer Bestellung musst Du doch Deinen Namen und Anschrift angegeben. Das ist Deine Rechnungsanschrift, Du kannst außerdem auch eine andere Lieferanschrift angeben. Die Rechnung erhälst Du mit der Sendung. Nicht alle Firmen schicken per Mail eine Bestätigung. Ich würde sicherheitshalber von der Bestellung, eine Kopie drucken, bevor Du die Bestellung absendest.

könnte sein, dass sie das abfragen weil die Rechnungsadresse ja eventuell auf jemanden anderes ausgestellt werden kann (Firma usw.) als auf den eigentlichen Besteller.

Gibts bei Amazon ja auch die Frage, ob Bestelladresse gleich Rechnungsadresse ist.

Falls Du eine Rechnung benötigst, z.B. weil Du eine Firma hast oder fürs Finanzamt...

Ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert.

Was möchtest Du wissen?