Reaktiosgleichung Mangan mit verdünnter Salzsäure?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann dir sagen, dass Mangan in diesem Fall zweiwertige Kationen bildet. Zusätzlich entsteht ein Gas (Was könnte das nur sein :D)
Ein in Lösung befindliches Salz bleibt zurück.
Der Ansatz wäre, zu überlegen, was oxidiert und was reduziert wird. Schreibe dazu am besten mal die Redoxpaare und die Teilgleichungen auf!
Viel Erfolg!

Die Übergangsmetalle sind natürlich ein Kapitel für sich.

Aber manche Absätze dieses Kapitels sind nicht sonderlich merkwürdig.
Oder auch nur manche Sätze im Absatz im Kapitel.

Mangan verhält sich in deinem Beispiel nicht wesentlich anders als Magnesium oder Zink.
Außer dass es ferkelrosa wird.

Was möchtest Du wissen?