Reaktion von Eisen mit Salzsäure - Eisen(II)-chlorid oder Eisen(III)-chlorid?

2 Antworten

In Anwesenheit von Luft bildet sich Eisen(III)-chlorid (braun). Bei Luftausschluss erhält man Eisen(II)chlorid (grün), das bei Luftzutritt aber langsam in Eidsen(III) übergeht. Zur Unterscheidung eignet sich z.B. die Berliner Blau Reaktion. Kaliumhexacyanoferrat(III) bildet nur mit Eisen(II) einen blauen Niederschlag. Thiocyanate hingegen bilden nur mit Eisen(III) eine rote Färbung.

Luft hin oder her, Salzsäure bildet mit Eisen erstmal nur Eisen(II)-chlorid und Wasserstoff.

Fe + 2HCl --> FeCl2 + H2

Daß Eisen(II)-Ionen mit Sauerstoff zu Eisen(III) oxidiert werden ist ein anderes Thema.

Vielen Dank, das ist alles, was ich brauche! :)

0

Eisen(II)-chlorid in wässriger Lösung oxidiert in etwa wie folg.

4FeCl2 + O2 + 2H2O --> 4FeCl2OH

Wobei ich das mit dem FeCl2OH nicht ganz so genau nehmen würde. Es ist sehr stark Abhängig von der Konzentration und vom pH-Wert ob und wie viel der folgenden Komponenten gebildet wird. FeCl2OH, FeCl(OH)2, FeClO, Fe(OH)3, FeOOH.

1

Was möchtest Du wissen?