Wie bzw. wohin muss ich diese zwei Chemikalien entsorgen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zusammenbringen würde ich die beiden Sachen nicht.Entsorgen kannst du sie am Schadstoffmobil das auf den Wertstoffhöfen der Kommunen die Sachen unentgeldlich annimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal reagieren die glaube ich gar nicht

und bei der Salzsäure kommt es drauf an wie stark die konzentriert ist und bei Eisenchlorid ebenfalls.

Die Frage ist ... woher hast du die Chemikalie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iniestaa8
03.11.2015, 18:34

Salzsäure w=25% beim Eisen(III)-chlorid kann ich nur sagen, dass es wasserfrei ist

Also in welchen Behälter kommt das ganze?

PS: Ich hab sie nicht keine Sorge^^

0

Säureabfall. Problemmüllannahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?