Ratte sitzt still in der Ecke

2 Antworten

vermutlic wird sie gemobbt und das beste das du ihr tun kannst, ist ein eigener käfig. ich hatte jahrelang ratten und muss sagen, dass sie einzeln gehalten zwar sehr viel mehr zeit in anspruch nehmen, aber auch 1000 mal zutraulicher werden. mein leo war wie ein hund. den hatte ich bei spaziergang mit hund im wald auch dabei, der lief selbst und wenn er mal ins unterholz ist hat pfeifen genügt und er war wieder da. total tolles tier. jedenfalls tu ihm den gefallen und seppariere ihn. kannst ja mal sagen wie es inzwischen ist, dein frage ist ja nun auch schon 2 monate alt

setz sie in einen anderen käfig wenn sich das verhalten besser vergesellschafte sie mit einer anderen ratte. allein solltest du sie nicht halten das ist tierquälerei bei so jungen tieren. kein mensch kann einen artgenossen ersetzen

Ratten streiten sich ständig?

Hallo, und zwar folgende Situation. Ich habe ein Rudel bestehend aus drei Männchen, eines ist schon älter, ca. anderthalb Jahre und die beiden anderen sind ungefähr vier Monate alt. So war das Rudel immer harmonisch, und alle sind auch sehr lieb. Allerdings habe ich mir gestern noch ein neues Männchen geholt, welches auch knapp anderthalb Jahre alt ist, und als ich sie zusammengesetzt habe (auf einem Terrain, was sie noch nicht kannten), war auch noch alles okay, keine Rangeleien oder dergleichen. Das Problem ging erst los, als ich sie dann in den Käfig gesetzt habe. Diesen hatte ich zuvor gründlich gereinigt, und zwei meiner Ratten sind auch friedlich dem Neuzugang gegenüber, bis auf meinen kleinsten, der eigentlich der liebste und zutraulichste von den dreien ist. Plötzlich fing er an, sich mit der neuen Ratte richtig zu kabbeln (dazu muss man sagen, dass er bereits angespannt war, als ich ihn in den Käfig gesetzt habe, allerdings hat sich das jetzt etwas gelegt, er kommt auch freiwillig mittlerweile aus seinem Versteck raus), sodass der Neue lautstark gequietscht hat, und das ging öfter so. Als ich heute nach Hause kam, dachte ich, es hätte sich gelegt, ich habe beide auch auf Bisswunden kontrolliert und es sah alles normal aus, jedoch drangsaliert mein Kleinster immer noch die neue Ratte. Zum Beispiel kommt er zu ihm herunter, sobald er rausgeht, und wird ihm gegenüber aggressiv, indem er sich zum Beispiel aufbaut oder ähnliches. Das kenne ich so gar nicht von ihm, das hatte er bei der letzten Vergesellschaftung auch nicht gemacht. Jetzt meine Frage, besteht noch die Chance, dass es besser wird, oder muss ich mich von dem Neuen trennen? Und gibt es noch andere Optionen?

...zur Frage

Bissige Ratte zähmen Tipps?

Hallo zusammen, ich hab jetzt seit einer Woche zwei junge Farbrattenweibche. Ich war anfangs etwas voreilig und hab nach zwei tagen meine hand im Käfig gehabt und direkt Leckerlis aus der Hand gefüttert. Luna, die mutigere der beiden hat sich das Stück Gurke auch gleich geholt aberund mir erstmal in den Finger gebisse weil sie da was verwechselt hat. Gut, kann passieren. Ein zweites mal hat sie mich gebissen als sie gerade geschlafen hat und sich dann vor meiner Hand im Käfig erschreckt hat, da ich gerade am sauber machen war. Gut, kann auch passieren. zarah, die andere Ratte ist insgesamt noch ängstlicher und verschwindet direkt wenn meine Hand im Käfig ist und frisst Futter nur durch die Gitterstäbe aus meinet Hand. Luna kommt mir schon im Käfig entgegen (wenn meine Hand außerhalb vom käfig ist) und schnuppert, versucht aber auch immer reinzubeißen wenn ich meine hand zu nah an die Gitterstäbe halte. Ich denke mal sie hält mein Hand für futter. Wie bringe ich es ihr bei was meine hand ist und was Futter, der eine Biss wär nämlich schon etwas schmerzhaft. Hab mich auch nicht mehr getraut meine Hand in den Käfig zu halten wenn sie gerade aus ihren Häusern sind und habe mich die letzten Tage viel neben den Käfig gesetzt und ihnen auch was vorgelesen damit sie sich an meine Stimme gewöhnen. Sollte es noch lange dauern bis sie zahm genug sind dass ich sie hoch nehmen kann und wie bekomm ich das mit dem beißen in den Griff

...zur Frage

Meerschweinchen sitzt still in der Ecke und frisst nicht

Hey

Ich hab ein Problem , seit gestern sitzt eins meiner Meerschweinchen nur noch in der Ecke und frisst nichts. Er hat auch irgendwie so nasse klebrige Augen. Dazu muss ich sagen das er schon 6 Jahre alt ist :( .Ich fahr morgen zum Tierarzt aber ich wollte schon mal wissen was das sein könnte.

LG

...zur Frage

Eltern überreden, dass ich Ratten haben darf?

Ich möchte gerne ein paar ratten haben.

Ich plane das schon seit mehreren Monaten und habe schon angefangen alles für die kleinen vorzubereiten.

Meine Mom wusste von anfang an bescheid und frand es gut das ich mich dafür einsetze was ich will.

Ich dachte das mein Vater damit einverstanden wäre, da er ja alles kitbekommen hat.

Ist er aber nicht. Er will mir weder eine Erklärung geben noch die gelegenheit seine meinung zu ändern.

Was mach ich jz?

Die Ratten wären meine Verantwortung und würden mir auch Psychich hefen, da ich damit große Probleme habe.

Vielen Dank für eure Antworten :)

(w/16)

...zur Frage

wie krieg ich meinem hamster still?

mein hamster lässt sich streicheln aber er bleibt nicht still auf meine hand sitzen und sich streicheln lassen .. wie kreig ich das hin das er sich von mir streicheln lasst aber noch auch auf meiner hand ruhig sitzt und mit mir son zu sagen kuschelt ?

...zur Frage

Was ist mit meiner Ratte los? (Springt rum, zuckt anschließend komisch, und liegt danach lange)

Hallo. Ich mache mir momentan große Sorgen um eine meiner Ratten. Er hat ab und zu komische Anfälle. Dann springt er etwa 5-15 Sekunden lang wie verrückt in irrem Tempo durch den ganzen Käfig, immer hin und her im Kreis auf verschiedenen ebenen. Anschließend bleibt er ganz unten liegen, meist in komischen positionen mit z.B. komisch abgewinkeltem Bein oÄ., und fängt an zu zucken. Nach wieder einigen sekunden hört das auch wieder auf und er bleibt noch so um die 5 min still liegen, verkriecht sich dann in eine dunkle Ecke und bleibt dort längere Zeit. Das kam jetzt eben das dritte Mal vor, in nur einem Monat. Er ist unkastriert und etwa 14 Monate alt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?