Ratte mit 'blutiger' Nase? Bin nicht sicher...

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist kein Blut, sondern Sekret aus den Harderschen Drüsen. Das Immunssystem deiner Ratte ist angeknackst. Geh mit ihr am besten morgen zum Tierarzt, um sicher zu gehen, dass sie nicht krank ist. Oftmals haben sie was mit den Luftwegen. Es könnte aber auch einfach nur Stress oder z.B. eine Allergie gegen das Einstreu sein (deshalb ist Zeitungspapier auch weitaus besser als alles andere).

Sollte der Doc nichts finden, kannman ihnen Echinacea aus der Apotheke geben. Das stärkt das Immunssystem. Ich hatte damit immer sehr gute Erfolge!

Danke Dir!
Ich dacht immer, das mit dem Zeitungspapier wäre so eine Art Legende, aber dann stimmt es also wirklich? Gut zu wissen, danke! :)

0
@MaiFee

Wir halten unsere Ratten seit jeher auf Zeitungspapier. Zum einen laufen wir keine Gefahr, dass sie dadurch Probleme mit den Atemwegen bekommen, außerdem ist es sehr saugfähig (was ja nicht unwichtig ist) und die Rattis haben gleich noch was zu tun... Meist zerfetzen sie Teile davon und nehmen es mit in ihr Häuschen und bauen sich ein Nest daraus. Probier es einfach mal aus - du wirst dich wundern, wie toll es klappt und wie toll deine ratten es finden. Und es kostet nichts ;-)

0
@Brachypelma

Danke, hol ich mir gleich die gestrige Zeitung dafür! :)

0
@MaiFee

Falls der Tierarzt nichts feststellt und es nicht besser wird, versuch es mal mit Echinacea. Es kann nicht schaden (pflanzliches Mittel) und stärkt das Immunsystem!

Ich kaufe immer Echinacea comp. SN Ampullen (5 x 2,2 ml = 8,52 €) und gebe ihnen täglich 2 x 0,5 ml (mit Spritze abfüllen, damit kann man gut dosieren). Nicht davon irritieren lassen, dass es eigentlich gespritzt wird ;-)

0

Wegen der Zeitung: grundsätzlich eine gute Idee, aber Ratten haben auch ein natürliches Grab-/Buddelbedürfnis. Es sollte also zumindest geschredderte Zeitung verfügbar sein, oder ein großer Blumentopf mit Erde, etc.

Riesen Ratte gesehen?

kam jetzt schon öfters vor wenn ich mal kurz übers weekend nach Italien trainieren gehe (motocross) Das ich am Strassenrand so komische tiere seh die Müll durchwühlen oder rum rennen...?!

Sie gleichen sehr stark Opossums aber die gibts ja nur in USA und Australien...ausgesetze sinds sicher nicht da ichs schon öfters gesehen hab.

Ich war das erste mal Schockiert :D Sie sind etwa 50cm lang (ca. wie ein Bieber) und haben einen Rattenschwanz, der rest gleicht einem Opossum...

was könnte das sein?

...zur Frage

Nase verstopft - blutiger Schleim?

Hi ihr, mein rechtes Nasenloch ist "verstopf". Die Schleimhaut ist angeschwollen, so dass ich zwar Luft bekomme aber es ungleichmäßig zur anderen Öffnung ist. Beim Naseputzen ist der Schleim leicht blutig. Darf ich hier eine Nasenspülung machen? Habt ihr andere Tips? Was könnte es sein?

Danke

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Tierarztkosten Ratte mit Atemwegserkrankung

Hallo, meine Ratte Manni ist krank, seine Nase sieht aus als wäre sie blutig, aber das scheint nur dieses Sekret zu sein, er frisst nicht mehr & trinkt nicht's, er ist auch total aufgebläht aber hat nicht's bekommen, was aufblähen könnte. Ich habe mir es jetzt ein paar Tage angeschaut, in der Hoffnung, es geht von allein weg, er ist schon 2 Jahre alt & eine Huskyratte, ich möchte ihn nicht länger quälen lassen & zum Tierarzt gehen, aber meine Freundin sagte, sie hätte für ihre Ratte, die auch eine Atemwegserkrankung hatte, knappe 300,-€ bezahlt, deswegen scheut es mich, obwohl ich alles für mein Manni tun würde, nur 300,-€ ist verdammt viel Geld, ich wollte euch nun Fragen, ob es wirklich 300,-€ kostet & ob die Ratte nach der Behandlung überlebt? Hattet ihr die selben erfahrungen gemacht & wenn ja, wieviel musstet ihr bezahlen? Lg

...zur Frage

Ratte röchelt immernoch

Hallo, letztens hatte ich schonmal etwas zu dem Thema gefragt. Undzwar folgendes: Meine eine Ratte atmete am Donnerstag Abend ganz komisch. Hörte sich an wie ein Röcheln/Schnaufen. Ansonsten verhielt er sich aber normal. Lief herum, spielte, trank, fraß usw. Am nächsten Morgen war auch wieder alles gut. Trotzdem wurde mir geraten zum Tierarzt zu gehen - sicher ist sicher. War ich dann Freitag Nachmittag auch und die hat ihn (und die beiden anderen) abgehört und eine komplett Untersuchung gemacht. Sie sagte, dass alle drei gesund sind und dieses Röcheln davon kommen könnte, dass er Streu oder Krümel vom Fressen im Hals oder in der Nase hatte. Eben grade bemerkte ich, dass er wieder so komisch atmet.. meint ihr, dass das wirklich nichts schlimmes ist? Ich mache mir wirklich Sorgen. Bei den anderen beiden ist sowas noch nie passiert und bei ihm "so oft"? ..Danke im Voraus

...zur Frage

Dickflüssiges Nasenbluten?

Also ich hatte eben ganz starke Nasenbluten und nach ca. 5 Minuten kam so ein komischen großes dickflüssiges Ding da raus (Bild ist dabei) aber ich weiß nicht woher und was das sein könnte. Es ist ca. 3-4cm groß. Außerdem waren die Nasenbluten unnormal stark so das das gefühlt wie ein blutiger Wasserhahn aus der Nase war. Und das ist nicht typisch ich habe eigentlich selten Nasenbluten und wenn sind die so mittelmäßig stark und nicht so wie heute. Habt ihr vllt eine Idee was das sein könnte?

Ps: Ich bin nicht erkältet und habe nicht in die Nase gebort wie Kleinkinder das tun und habe auch keine Probleme mit den Wetter Schwankungen. Außerdem habe ich auch keine Allergien oder Krankheiten und muss auch keine Medikamente nehmen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?