Raspelschokolade statt Schokodrops?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Normale Tafelschokolade und Kuvertüre sind leidern nicht backfest und schmelzen während des Backprozesses.

Dann kast du keine Stückchen drin, sondern geschmolzene Flecken, die am Rand meistens angebrannt sind.

Das ist also semioptimal. Nimm lieber extra ausgewiesene backfeste Schokodrops dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, welches Ergebnis du erzielen willst. Wenn du Raspelschokolade verwendest, werden es eben Schokokekse. Je gröber die Schokoladestückchen umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass du Kekse mit Schokoklecksen^^ backst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zerhacke deine Lieblingsschokolade mit dem Messer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich denke das wird funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir schmeckts mit Raspelschokolade nicht. Nimm lieber eine Tafel Milka Schokolade oder welche dir eben am besten schmeckt und zerhack die mit dem Messer. Schmeckt besser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein dass die raspelschokolade im ofen schmilzt und sich mit dem keks verbindet und dann hast du halt keine schokostückchen im keks sondern schokoflecken...
Schmeckt aber bestimmt auch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?