raspberry friert nach dem Booten ein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn es mit dem extra dafür entwickelten und eigentlich sehr stabilen Raspbian selbst passiert, dann ist ein Hardwareschaden nicht auszuschließen. Könnte aber auch an der SD Karte liegen. Hast du die selbe genommen für OpenElec wie für Raspbian damals? Probier mal ne Andere. Ein paar mehr Infos wären auch hilfreich. Was für ein Raspberry Pi? Welche Daten hat das Netzteil (mA)? Welches SD Karte benutzt du? =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep, kenn ich.
Vesuchs mal so, bei mir wurde das Problem aus diese Weise gelöst:

Download Noobs Lite

SD Formatter herunterladen und SD Karte formatieren (Format Size Adjustment = On)

Image entpacken und Dateien auf SD Karte kopieren

Raspberry Pi2 starten

Raspian und OpenELEC installieren (Netzwerkanschluss notwendig)

Gewünschtes System starten

Bei mir gings dann.

    Raspberry steckt eben noch weit in den Kinderschuhen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?