Rasenmähen bei den Nachbarn , wie viel Geld kann man verlangen?

2 Antworten

Rechne nach Zeit und fünf Euro die Stunde sollten schon drin sein wenn du fleißig bist.

Ich würde einen Stundenlohn angeben, denn das Abschreiten und Ausmessen einer Fläche ist zum einen zeitaufwendig und zum anderen auch nicht immer einfach. Die wenigsten Rasenflächen sind exakt quadratisch oder rechteckig....

Wenn Du mit dem eigenen Mäher kommst (Benzinmotor), sind 20 €/Stunde angemessen, wenn Du den Mäher des Gartenbesitzers benutzt, rund 10 €.

Bei dem Preis dürfte es allerdings schwer werden "Auftraggeber" zu finden. Richtig ist das der Einsatz eines eigenen Rasenmähers bezahlt werden muss.

0

Wie viel würdest du persönlich dafür ausgeben wollen ?

0

Was möchtest Du wissen?