Putzfrau unverschämt?

11 Antworten

  1. Eine Kündigung über WhatsApp dürfte nicht rechtens sein. (Was macht ihr wenn sie euch jetzt über WhatsApp anbietet den Schaden zu bezahlen???? Ihr habt sie ja geblockt. Zusätzlich hat eine Kündigung sachlich zu erfolgen. Wer hierbei beleidigt macht nur sein eigenes Niveau deutlich)
  2. Gerade Rollläden können sehr kurzfristig kaputt gehen (Ist mir auch schon passiert. Da ist einfach das Band irgendwo gerissen)
  3. Da es offensichtlich einen Vertrag gab (ansonsten wäre die Kündigung unsinnig) muss die gute Dame auch ein Gewerbe betreiben. Leider ist hier keine Schadenshaftpflichtversicherung vorgeschrieben.
  4. Sollte die gute Dame eben kein Gewerbe angemeldet haben (also schwarz bei euch Putzen) müsste sie ihrer Versicherung ja melden, dass der Schaden während der Schwarzarbeit erfolgte. Natürlich wird sie das vermeiden.

Sollte die Dame also ein Gewerbe betreiben, wird die nächste Rechnung mit der Begründung der Schadenregulierung gekürzt.

Betreibt die Dame kein Gewerbe, so wäre meine persönliche Meinung, dass ihr selber Schuld habt und von Glück reden könnt, dass euch kein größerer Schaden entstanden ist.

Wenn das Problem mit den Beschädigungen diverser Gegenstände und der Haltung dazu schon länger bekannt war, stellt sich mir die Frage, warum ihr euch überhaupt wundert. Das hätte sie bei mir 1x gemacht und wäre dann nie wieder gekommen. Ihr habt ihr ja quasi mit eurer Haltung zu verstehen gegeben, dass sie für Schäden nicht aufkommen muss.

  1. Habt sie niemand beleidigt. Das hat sie und die Antwort darauf, war lediglich, dass sie kein Niveau hat. Solange es der Wahrheit entspricht, sehe ich es eher als Tatsache und nicht als Beleidigung. Sie scheint es nämlich sonst nicht zu bemerken, wie unverschämt sie ist.
  2. Das stimmt natürlich, allerdings hat sie den öfter geöffnet und es hat dabei dann geknackt. Der Bitte dies nicht so schnell zu tun, ist sie nie nachgekommen.

Das mit Punkt 4 macht natürlich Sinn. Ich weiß nicht ob es ein Vertrag war oder nicht, da ich nur der Sohn bin, jedoch verstehe ich jetzt, weshalb sie so giftig auf das mit der Versicherung reagierte.

Man hätte sie wirklich früher gehen lassen sollen, wenn sie Dinge kaputt macht... :/ Naja man lernt aus Fehlern.

0

Nun hat sie vor einer Woche unseren Rollladen kaputt gemacht (er ließ sich nicht mehr öffnen). Er funktionierte immer einwandfrei. Natürlich kann der mal kaputt gehen, aber das war zu abrupt und von einem Tag auf den anderen, nachdem sie ihn öffnete bzw. öffnen wollte.

Solche Dinge können aber von einem Moment zum Anderen defekt sein; auch bei normalem Gebrauch.

Wie alt ist z.B. der Rolladen?

Ihr wurde dann über Whatsapp gekündigt,

Kündigungen bedürfen in der Regel der Schriftform mit eigenhändiger Unterschrift.

mit dem "freundlichen" Vermerk, dass sie kein Niveau und keinen Funken Anstand besitze! Danach natürlich blockiert, um sich keine Beleidigungen anhören zu müssen

Wer würde da nicht blockieren?

Nein, WIR haben blockiert. Beleidigend war nur sie. Dass sie niveaulos ist, ist eher ein Fakt, als eine Beleidigung. Wer so unverschämt ist, wie sie, darf sich nicht wundern.

0

Wenn sie bei der Minijob Zentrale angemeldet gewesen wäre, dann wäre sie bei solchen Schäden, wenn sie dann verantwortlich gewesen wäre, abgesichert.

Wenn sie schwarz arbeitet, dann kann es sogar passieren, dass sie euch wegen Schwarzarbeit anzeigt.

Anmelden und Ärger ersparen oder akzeptieren das hin und wieder was zu Bruch geht und weiter schwarz arbeiten lassen.

https://www.minijob-zentrale.de/DE/00_home/node.html

Insta direkt nachrichten wurden einfach gelöscht?

Ich hatte letztens streit mit jemanden über insta direkt, die person konnte mir nicht folgen aber wir haben geschrieben und etwas beleidigt. Später hab ich diese person blockiert & sehe nach 1 Tag dass diese nachricht gelöscht wurde. Woran kann das liegen? Wurde ich gehackt?

...zur Frage

Wie richtig Zugang zur Revisionsklappe (?) des Rollladens bekommen?

Hallo, genau an Heiligabend geht bei uns ein Rollladen kaputt (normaler "Neubaukasten" (?), mechanischer Gurtwickler) und ich bekomme natürlich keinen Handwerker ran. Auch von außen kann ich den Rollladen, der sich in oberster Position befindet, nicht herunterziehen, das Problem liegt wohl im Kasten drin. Habe mir bei Youtube ein paar Videos angeschaut. Meine spezielle Frage: wie öffne ich am geschicktesten die übertapezierte Revisionsöffnung? Eigentlich sollen diese ja wohl gar nicht übertapeziert werden, wurden sie aber nun mal und ich möchte nicht, dass die ganzen Feiertage die Tapete so runterhängt. Das erste Foto zeigt die zu öffnende Revisionklappe. Am angrenzenden Fenster wurde wohl auch mal was am Kasten gemacht, dort sieht man, dass hier danach wohl eine andere Tapete darübertapeziert wurde. Das würde ich mir gerne sparen. Schon mal Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Warum reagieren so viele User so sauer, wenn man ihnen sagen muss, dass ihre Antwort falsch ist?

Man kann doch falsche Antworten nicht einfach unkommentiert stehenlassen.  

Wie soll der Fragesteller denn wissen, welche von 2 oder mehr gegensätzlichen Antworten die korrekte ist?

Ich hab's grad wieder unter einer Grammatikantwort erlebt – obwohl mit "leider" formuliert wurde, also alles andere als unfreundlich.

Wieso fällt es vielen so schwer, einen Fehler einzugestehen und sich dem Fragesteller gegenüber für die falsche Antwort zu entschuldigen? Stattdessen liest man immer wieder unverschämte Reaktionen.

Sollte man nicht eigentlich froh sein, dass man etwas lernen kann??

...zur Frage

Justitia Inkasso Betrüger?

Guten Tag, ich habe heute Post von einem Inkassobüro erhalten namens Intrum Justitia. Es ist die erste Zahlungsaufforderung dieser Inkasso Firma, die Hauptforderung betrug 15,62 Euro nun wollen sie 100, 96 Euro. Ich bin sicher dieser Betrag ist zu hoch und wollte fragen wie hoch die Summe ist die ich maximal zahlen muss vielen Dank. Mfg M. ROHLAND

...zur Frage

Fahrrad kaputt - wer zahlt?

Hallo liebe Community!

Ich bin in einer etwas verzwickten Situation... und zwar habe ich vor 2 Wochen mein circa 5 Jahre "altes" Fahrrad verliehen. Heute bekomme ich eine Nachricht, dass das Fahrrad kaputt ist - der Rahmen ist am Sitzrohr kurz überhalb der Sattelhalterung abgebrochen und ein Pedal ist vom Sturz davon verbogen.

Das Fahrrad wurde schon in die Werkstatt zum Gutachten gebracht, kann aber nicht mehr repariert werden. (Zumindest wäre ein neues billiger als die Reparation).

Aufjedenfall bleibt jetzt die Frage: WER ZAHLT?

Ich weiß, dass das Fahrrad bei mir genau so hätte kaputt gehen können. Fakt ist aber nunmal, dass es von einer anderen Person gefahren wurde, als es kaputt gegangen ist und dass diese Person mindestens 20 Kilo mehr wiegst als ich. Normalerweise gibt man aus Anstand Dinge die man sich geliehen hat in dem Zustand zurück wie man sie auch bekommen hat. Aber ich kann nicht wirklich ein neues Fahrrad verlangen, da es bei mir eventuell genau so hätte kaputt gehen können - das weiß man eben nicht, das ist das blöde!

Ich weiß wirklich nicht, was ich jetzt tun soll?! Nur wegen einem Fahrrad mit der Versicherung rumhampeln kostet auch mehr Zeit als es überhaupt wert ist. Hat jemand eine Idee? Einen Kompromiss? Wie würdet ihr die Situation lösen? Ist es zu viel verlangt, von der Person die Hälfte des Preises eines neuen Fahrrades zahlen zu lassen?

Vielen Dank schon mal für eure Meinungen.

...zur Frage

Fast 200 Euro beim Friseur bezahlt und die Farbe komplett raus und verwaschen ist das normal?

Habe meine Haare dunkelbraun färben lassen. Hast fast 200€ gekostet!!! Ohne scheiden ohne Fönen ohne nix!!!! Habe Sehr dicke viele Haare ( schulterlang). hat sie nicht gefönt nichts . Nun gut. Sie waren and anfangs lila rot und würden dann nach paar Wochen braun. Nun nach fast 3 Monaten sieht man nichts mehr von der Farbe . Nichts . Es sieht nurnoch eklig hell und verwaschen aus. Und es war KEINE Tönung!!!! 1000% FÄRBUNG!!!! Ich will nur braune Haare aber alle 3 Monate 200€ zu zahlen ist viiiiiel zu teuer !!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?