Probleme mit meinem Penis. Was kann ich tun?

10 Antworten

Servus Chef,

Mach dir deswegen keine Gedanken :)

Du redest hier von verschiedenen Sachen, die dir Sorgen machen - ich geh mal nacheinander alle durch:

  1. Diese verwachsene Stelle könnte das Vorhautbändchen sein - hast du dich schonmal drüber informiert?
    Auf dem angehängten Bild auf Nummer 4 siehst du nämlich das Vorhautbändchen - das ist völlig normal und ist bei jedem gesunden, nichtoperierten Mann vorhanden :)
  2. Die verwachsene Stelle ist - wenn es sich nicht um das Vorhautbändchen handelt - vermutlich eine sogenannte Vorhautverklebung.
    Wie du schon richtig gelesen hast, ist die bei jedem Jungen angeboren und löst sich früher oder später (wie auch eine angeborene Vorhautverengung) von alleine, ohne dass man da irgendwas machen muss :)
    Die "Behandlung" wäre daher relativ einfach - regelmäßiges Zurückziehen der Vorhaut reicht da.
  3. Die kleinen Pustelchen an deiner Vorhaut heißen Fordyce-Drüsen - das sind Talgdrüsen, die wie weiß-gelbliche Pustelchen unter der Haut aussehen, und nach Größe oder nach Anzahl sehr stark variieren können.
    Diese Fordyce-Drüsen sind völlig normal, sie sind nämlich eine Unterart von Talgdrüsen und produzieren Hauttalg, der deine Haut geschmeidig hält :)
  4. Deine Penisgröße ist voll in Ordnung  - mit 13 ist die durchschnittliche Penisgröße ungefähr 9 cm, und daran liegst du doch relativ nah dran :o
    Das wächst noch alles, keinen Stress :3
  5. Eine Beschneidung bei dir ist gar nicht nötig - und sie bringt auch keine Vorteile, insbesondere nicht für die Hygiene :3
    Eine Beschneidung hat im Gegenzug sehr viele Nachteile, da die Vorhaut einen großen Teil des schönen Gefühls bei Sex und Selbstbefriedigung ausmacht - eine Entfernung führt zu starken Lusteinbußen.
    Lass das daher lieber :)

Bezüglich der Fordyce-Drüsen kannst du mal hier schauen: https://i.ytimg.com/vi/N_vPNbT0-9s/mqdefault.jpg

Die können aber wie schon gesagt von Mann zu Mann und von Hautstelle zu Hautstelle sehr unterschiedlich sein :)

Kannst du mir vielleicht sagen, ob du mit der verwachsenen Stelle das Vorhautbändchen meintest oder eine Verklebung, wenn du das Bild angekuckt hast?

Lg

Vorhaut und Vorhautbändchen - (Sex, Penis, Intimbereich)

Hach ja.. Ich bin schon seitdem ich 2 oder 3 bin beschnitten und hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht! xD (Nummer 5) Danke, jetzt fühle ich mich schlechter! :D

0

Also diese 2 verklebten Milimeter können sich schon noch von selbst lösen und ihr könnt dabei helfen, indem ihr die Vorhaut immer wieder zurück zieht. Bitte nicht über die Schmerzgrenze hinausgehen. Was du beschreibst ist auch noch keine Phimose denn es handelt sich ja nicht um eine verengte oder zu enge Vorhaut. Deswegen ist wahrscheinlich eine Beschneidung nicht notwendig. 

Die Pustelchen sind wahrscheinlich nix schlimmes aber du könntest dazu mal deinen Hausarzt besuchen und befragen.

Die Länge des Penisses ist auf jeden Fall normal und mit 13 Jahren kann sich noch eine Menge verändern.

Die Haare musst du nicht rasieren. Lass sie einfach in Ruhe.

Danke für die ausführliche Antwort!

0
@sockenstinker

Dehn- und Lockerungsübungen kannst du am Besten mit Babyöl oder auch in der Badewanne machen. Und etwas Geduld aufbringen denn das kann schon ein paar Wochen bis sich da Erfolge einstellen. 

1

Also sei mal ganz beruhigt! Es ist normal, kein Herpes und eins kann ich dir sagen auch wenn du katholisch bist und es nicht üblich ist sich zu beschneiden lassen ist es besser es zu tun weil sonst kann es sein das du später richtig Probleme hast ... Ich denke du weißt was ich meine und das es empfindlicher ist stimmt auch aber man gewöhnt sich dran. Also beruhig dich und sprich mit deinen Eltern auch wenn es dir peinlich ist!

Was möchtest Du wissen?