Problem mit Speicherkarte von meiner Medion Kamera

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Durch ständiges rein und rausschieben der Speicherkarte gehen diese Schalter oftmals sehr schnell kaputt und sind nicht zu reparieren. Da hilft nur neu kaufen.

Siehe es mal so, noch kannst du die bilder ja noch auf den PC ziehen, du kannst halt nur nichts neues mehr darauf schreiben.

is mir auch oft passiert. Da hilf in der Regel eigentlich nur gute und etwas teuere SD karten zu kaufen, und nicht die 8GB dinger für 9,99 im Saturn.

Für meine DSLR habe ich für 8 GB immerhin 49,- hingelegt, und die ist seit jahren im einsatz und hat schon so manche billig karte überlebt, die ich nur für dies und das benutzt hatte. Mal ganz davon abgesehen, das die teuere Sandisk Extreme III auch erheblich schneller ist.

Sie geht schon wieder. Sie ist mir gerade auf den Boden gefallen und siehe da, sie funktioniert :D

Habe es vorhin auch woanders gelesen das jemand das selbe Problem hatte und sie dann runter fiel und auch wieder ging.

Aber danke :)

0

Sichere deine Daten! Dach formatiere die Karte in deiner Kamera.
Es kann sein, dass die Kamera und die Wii mit verschiedenen Formatierungen und/oder Verzeichnisstrukturen arbeiten und Fremdkörper nicht richtig einordnen können. Womöglich hat die Wii einen Ordner oder eine DAtei angelegt, die die Kamera einfach nicht haben mag. Nächstes mal stellst du daher den Schieber besser auf "schreibgeschützt" und legst die Karte erst dann in die Wii ein.

Oft gibt es auf speicherkarten einen kleinen an/aus schalter. Ist das bei dir der Fall?

Ja da ist ein kleiner Schalter, aber der war schon richtig eingestellt. Stand immer noch "Karte geschützt" :(

0

Leute bitte brauche Hilfe

Was möchtest Du wissen?