Pro- und Contra-Argumente "Soll an Schulen die Videoüberwachung eingeführt werden"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eigentlich ziemlich einfach. Hier ein Punkt für Pro: Schüler passen mehr auf, was sie in der Öffentlichkeit machen. (Also das sie nicht erwischt werden, zb beim abreißen eines Plakates etc.) und ein Punkt für Contra: Schüler können sich eingeengt und beobachtet fühlen. Daraus kannst du dir noch mehr Argumente ableiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro - bessere Kontrollierbarkeit der Schüler, und als Sicherheitsmaßnahme gut geeignet

Kontra: hohe Kosten, Privatsphären von allen wird dadurch verletzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: Es KÖNNTE mehr Sicherheit geben gegen Diebstähle usw., Es kann mehr Aufklärung geben auf Video, wenn z.B. einer ein anderen geschlagen hat aber der es nicht "zugibt" dann gibt es ja eine Videobeweis

Contra: Man kann nicht mehr "Privat" auf Pausen sein(damit meine ich nicht an ecken oder so sondern z.B. aufm Hof)

Es gibt nich viele andere Pro oder Contra aber mir fallen grad keine ein;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?