Kochunterricht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja! Gehört ganz ursächlich zum Leben (das Essen eben) und wer noch nicht einmal weiß, wie man eine Kartoffel kocht - das war ernsthaft neulich eine Anfrage hier - der ist von der Industrie abhängig und von deren Entscheidungen. Selbst kochen fördert die Entscheidungsfreudigkeit und die Unabhängigkeit (bei mir kommt auf den Tisch, was mir passt und nicht das, mit dem Dr. Oetker das meiste Geld verdient). Außerdem ist selbstgekochtes, wenns gut gemacht ist, gut für die Gesundheit und das hilft der ganzen Gesellschaft; zum Beispiel würden die Krankenkassenbeiträge sinken. Da die Familien ihren Kindern Kochen nicht mehr beibringen, ist die Schule wieder dran - Kochen war früher ein Schulwahlpflichtfach.

hast du noch ein paar contra-argumente?

0
@Bondbrain

naja was solls super argumente auch wenns nur pro ist...

0

Eine Bekannte von mir wuchs bei der alleinerziehenden berufstätigen Mutter auf.

In der Schule lernte sie Grießsuppe kochen und kochte das auch zu Hause. Die Mutter war dankbar und aß die Suppe (die wahrscheinlich nicht immer Vier-Sterne-Niveau hatte) - wochenlang, jeden Tag aufs Neue ... echt weise!

So bekam die Tochter Spaß am Kochen und begann mit der Zeit, auch selbst was auszuprobieren. Am Anfang stand der Kochunterricht.

Für mich persönlich war der Kochunterricht eher schwierig. Ich konnte zu Hause schon einiges machen und in der Schulküche galten so andere Regeln, mich hat das verunsichert. Aber ich würde trotzdem ein Angebot befürworten - vielleicht auf freiwilliger Basis.

nicht kochen ist wichtig,sondern, wenn überhaupt,ernährungslehre

ich denke, das fasst Kochunterricht ein?!

0
@Bondbrain

Könnte man meinen, aber es würde den Rahmen sprengen. Im Bio-Unterricht (Humanbiologie, wenn es um Verdauung geht) ist vielleicht der bessere Rahmen dazu. In der 9. Klasse Realschule wurden Bio und Chemie plötzlich interessant, denn jetzt ging es um mich, um mein Essen, um meinen Stoffwechsel ...

Als Wahlpflichtfach oder freiwilligen Zusatzunterricht würde ich es sehr begrüßen. Ob man es allen Schülern verordnen soll, bin ich nicht sicher. Mit motivierten Schülern lehrt sich solch ein Fach sicher leichter.

Eigentlich wäre es das Normale, zu Hause (oder bei Oma) kochen zu lernen. Ist es aber heute meist leider nicht mehr,die Elterngeneration tut sich mitunter recht schwer damit.

Ein Vorteil von gutem Kochunterricht: Kann Hintergrundwissen vermitteln - warum man was wie macht oder eben nicht. Nicht jeder, der ein gutes Essen auf den Tisch bringt, weiß auch, warum es funktioniert. Aber das ist eigentlich ja auch Nebensache.

0

Verhalten im Kochunterricht

Hallo an alle Eltern mit schulpflichtigen Kindern in der Hauptschule oder anderen weiterführenden Schulen. Meine Tochter hat im Moment Kochunterricht und soll einen Aufsatz zum Thema " Wie verhalte ich mich im Kochunterricht schreiben".Vielleicht kann mir jemand noch ein paar gute Aspekte nennnen ,ausser knigge zu lesen.Besten Dank

...zur Frage

Jugend debattiert sollten minderjährige einen smartphone Führerschein machen müssen ?

Hallo,

ich wollte fragen ob ihr vlt. für das Thema neue Ideen für pro und contra Argumente habt ?

...zur Frage

Probleme im Kochunterricht?

Hallo liebe Community. In etwas mehr als einem Monat werde ich auf eine BBS (Berufs Bildene Schule) gehen und dort mein Fachabitur in Gastgewerbe und Catering machen. Nun wir haben im ersten Halbjahr Kochunterricht. Das Problem ist nur dass ich (Nachdem ich mich dort angemeldet hatte) Veganerin wurde und ich ehrlich gesagt etwas schiss habe vor dem was kommt. Zum Kochen gehört ja auch abschmecken. Wenn ich mich weigere Fleisch zu probieren oder z.B Spiegelei (Weiß ja nicht was dort von mir verlangt wird) kann ich dann richtig Ärger bekommen? Kann die Lehrerin oder der Lehrer von mir verlangen nicht Vegane Sachen zu probieren?

Mfg

...zur Frage

Jugendcheck?

Jugend debattiert : Soll ein Jugendcheck für Gesetzeszwecken eingeführt werden? Mit Jugendcheck ist gemeint, dass jedes Gesetz überprüft wird ob es jugendgerecht ist und ob es folgen auf die Jugend hat. Ich finde keine contra Argumente? Weiß da jemand was?

...zur Frage

Pro-Argumente: Sicherheitsdienste an berliner Schulen

Hallo, brauche dringend Hilfe. Morgen beginnt Jugend Debattiert und mir fallen zu meinem Thema einfach keine Pro-Argumente ein. Die Frage lautet: "Sollen Sicherheitsdienste an allen Schulen in Berlin eingeführt werden?" Habe natürlich schon die offensichtlichen, wie die Einschrenkung der Gewalt oder Sachbeschädigung, aber ich hoffe euch fällt mehr ein.

Bitte um schnelle Antwort.

lolcat44

...zur Frage

Zwiebel und Knoblauch das gleiche?

Im Kochunterricht stehte in einem Rezept ich müsste Knoblauch zu einem gurkensalat rein schneiden aber ich schneidete eine Zwiebel rein, weil ich dachte Zwiebel und Knoblauch wären das gleiche,aber sind Zwiebel und Knoblauch das gleiche ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?