Premiere Pro 2020 schneiden im MOV format?

1 Antwort

MOV ist ein Containerformat, das leider nicht standardisiert ist. Ich mußte schon die Erfahrung machen, das ich mit Video de Luxe 2017 das MOV-Format meiner Kamera direkt bearbeiten/schneiden konnte - dann hatte ich auf eine neuere Version von VdL umgesattelt und siehe da : Videoruckler und Tonprobleme. Daraufhin hatte ich den Support von Magix kontaktiert. Man riet mir - bis zum entscheidenden Fix des Problems - das Video mit AviDemux zum verlustfreien MP4 zu konvertieren. Das hatte tatsächlich den gewünschten Erfolg gebracht (wie bei Dir die Konvertierung nach H264).

Ich fürchte, das Dein Schneideprogramm (im Moment) bis zu einer neueren Version nicht direkt mit MOV arbeiten kann.

Falls Du Interesse an AviDemux hast, gibts als Freeware überall zum Download und konvertiert das Video schnell, denn man mußte gar nicht das Videomaterial neu encodieren, sondern lediglich die Audiospur daraus. Die benötigten Einstellungen waren für die Umwandlung MOV --> MP4 --> Video ="Copy", Audio = AAC (FLAAC).

Vielleicht hilft Dir meine Antwort weiter....

Was möchtest Du wissen?