Präsentationsthemen Geschichte?

6 Antworten

Es gibt ne Menge Themen, die man bearbeiten könnte... Ich persönlich würde zur japanischen Geschichte bzw. einem Teil davon tendieren. Hab letztes Jahr mein Abschlussprojekt zur Edo-Zeit(1600 – 1868 n. Chr.) gehalten. Das kam bei den Prüfern sehr gut an, sie kannten sich nicht mit der Geschichte Japans aus und ich habe ihnen das Thema mit zwei Freundinin zusammen etwas näher gebracht. Natürlich kannste auch ne andere Zeit nehmen, schließlich kann man die japanische Geschichte in 13 Perioden einteilen.

Oder du nimmst die Geschichte eines anderen Landes, je nachdem, was dir am besten gefällt, denn wenn dir dein Thema gefällt, kommt es besser rüber und die Chancen auf gute Noten fallen besser aus ^^

die folgen nach dem 1.weltkrieg - abschaffung der monarchie - ausrufen der republik - hyperinflation 1922/23 - weimarer republik in den 20-er jahren - weltwirtschaftskrise 1929 bis zur machtergreifung 1933

Ein gutes Thema ist z.B. auch die Besatzungspolitik der Allierten nach dem 2. Weltkrieg.

In der 10. wäre auch der kalte Krieg, die Nato oder die Udssr ein gutes Thema. Oder Afganistan(Krieg heute Krieg mit England, Russland). Auch der 2. weltkrieg ist sehr interessant. wie z. b. militärische und politische Irtümer, blutige und wichtige schlachten oder über hittler, stalin, himmler und göring. alles ganz schlimme leute die höchst interessant sind. Und dann gibts da ja noch die DDR

Auch immer sehr interessant sind solche sachen wie die stalin-note und dann erläutern inwieweit es ein ernstgemeintes Angebot war. Ein tolles Thema wäre aber auch die Rolle des Finanzplatzes Schweiz im zweiten Weltkrieg - die wenigsten wissen genaues darüber obwohl es ein echt spannendes Thema ist

Was möchtest Du wissen?