Vegane Ernährung ist nie ungesund, WENN man das Ganze wirklich ausgewogen gemacht. Das heißt, dass man sich schon sehr intensiv mit der veganen Ernährung an sich auseinander gesetzt haben muss und auch wissen muss, wo man welche Nährstoffe her bekommt.

Wer sich damit nicht auskennt und beispielsweise ausschließlich vegane Ersatzprodukte isst, der sollte das seinem Kind nicht antun. Wer aber ausgewogen vegan isst und nur wenige Ersatzprodukte auf dem Speiseplan hat und weitaus mehr Obs und Gemüse isst, der kann das Ganze auch an Kinder weitergeben.

Man muss sich halt nur, wie gesagt, gut mit der veganen Ernährung auskennen. Dann muss man übrigens nicht wirklich viel supplementieren. Hier spreche ich vor allem von B12, welches man in einer Ernährung mit tierischen Produkten heutzutage anscheinend auch nur in größeren Mengen aufnimmt, weil es den Tieren vorher zugefüttert wird, und Vitamin D3, welches an sich bei vielen (unabhängig von der Ernährung) eher mangelhaft vorhanden ist, da der Körper dieses Vitamin aus der Sonne zieht.

...zur Antwort

Sowas wird schon gemacht, aber je machdem wo du wohnst, kannst du vielleicht auch beim lokalen Arzt (wenn du auf dem Land wohnst z.B.) nachfragen, ob du die damit unterstützen könntest. Ich warte noch auf den Tag, wo es Pflicht wird, ne Maske zu tragen, wenn man vor die Tür geht... spätestens dann könnte man sich das zu Nutze machen, wenn man solche Masken nähen kann.

...zur Antwort
Doctor Who

Ich finde die Antwort recht einfach, da ich ein riesen Doctor Who Fan bin.

Aber trotzdem mag ich auch DC, Star Wars und Marvel sehr gerne. DC wegen der allgemeinen Charakteren, Star Wars weil die nicht nur gute Filme, Serien und Bücher, sondern auch Spiele haben und an Marvel mag ich vor allem die Filme.

...zur Antwort

Entweder du mischt Directionsfarben zusammen, bis das eine schwarze Farbe ergibt, oder du kauft dir die Farbe "Raven" von Manic Panic. Die sind genau so wie Directions, jedoch hab ich die Erfahrung gemacht, dass die sich tendenziell schneller wieder raus gewaschen haben - zumindest bei mir. 

http://www.manicpanic.com/high-voltage-cream-formula-hair-color

...zur Antwort

Na ja, kommt ganz darauf an, was du dir unter all den Wesen vorstellst. Wenn dir so etwas vorschwebt wie es in Filmen, Serien und Büchern erzählt wird, muss ich dich enttäuschen, die gibt es so nicht. 

Aber es gibt tatsächlich sehr ähnliche "Wesen". So nennen sich z.B. viele die dem Wicca nachgehen selbst Hexen und sie führen auch Zauber usw. aus - auf Besen fliegen oder in Frösche verwandeln können diese jedoch nicht. Das aber alles genauer in einer Antwort zu erläutern wäre zu viel, da das Thema viel zu weit gefächert ist... 

Vampire gibt es ebenfalls in abgewandelter Form. - also ebenfalls nicht so, wie sie in Romanen auftauchen. Die verschiedenen Formen werden recht gut in diesem Video erklärt: 

https://youtube.com/watch?v=FVsgvIJWzF8

Was Werwölfe angeht, da hab ich keine Ahnung, wie das da aussieht, kann mir aber gut vorstellen, dass für diese genau das Gleiche gilt wie für Hexen und Vampire. 

Und zum Thema "andere Wesen" da kannste ebenfalls bei den Wicca am ehesten fündig werden, denn diese rufen nicht selten Schutz- und Naturgeister an für ihr magisches bzw. energetisches Wirken. Und da dieses Wirken auch Früchte trägt, muss man ergo davon ausgehen, dass da was wahres an deren Existenz ist.

...zur Antwort

Ja, der Doctor hat seine TARDIS aus einem Musehum "ausgeliehen", das wird in den neuen Folgen erwähnt und auch in den alten Folgen (ab 1963) wird von einem Museum geredet. 

...zur Antwort

Pickel und Akne können viele Gründe haben, dass sie auftreten. Und das wissen heute auch die meisten Menschen und daher denke ich nicht, dass die jetzt schlecht von dir denken. 

Ich weis jetzt nicht wie "schlimm" das bei dir aussieht, aber wenn das bleibt oder noch schlimmer wird, wäre es vielleicht eine Überlegung wert mal einen Hautarzt zu fragen, woher der plötzliche Akne Ausbruch her kommen kann. 

Aber sei erstmal beruhigt, so schlimm wird es schon nicht werden auf der Arbeit, Denn selbst wenn ich mal wieder ein eher schlechtes Hautbild hatte, hat da niemand auf der Arbeit was gesagt - und ich hab bei zu viel Stress den Fall, dass ich zu einer Art Neurodermitis (also trockene schuppige Haut) und Pickeln im Gesicht und Hals neige... 

...zur Antwort

Ich kann diene Freundin gut verstehen, finde aber, dass jeder selbst entscheiden muss, was er verschenkt. Wenn es dir merkwürdig vorkommt vegane Schokolade zu verschenken (auch wenn es inzwischen viele Schokoladen gibt, die sich geschmacklich kaum von nicht-veganen Schokoladen unterscheiden), dann musst du das auch nicht. 

Als ich vor ca. 2 Jahren selbst angefangen habe mich vegan zu ernähren, stand ich vor einem ähnlichen Problem. Ich war nämlich zu den Eltern meines Freundes zu Weihnachten eingeladen, die ich kaum kannte und darum habe ich denen einfach mal Schokolade geschenkt. 

Heute verschenke ich jedoch tatsächlich gerne mal vegane Süßigkeiten, von denen viele meistens nicht wissen dass die vegan sind (z.B. Oreo Kekse). Oder ich backe selbst etwas, da hat sich bis jetzt auch niemand drüber beschwert, dass die Sachen dann vegan sind. Wobei ich bei manchen glaube, dass sie sich nicht beschweren, da auf den Sachen eben nicht drauf steht, dass sie vegan sind. 

Aber wie gesagt, das muss jeder für sich selbst entscheiden. 

...zur Antwort

Das kommt ganz darauf an, welche Geschichten du liest. Es gibt nämlich inzwischen auch Geschichten, in denen Jungvampire bis zu einem bestimmten Alter noch "wachsen" und danach unsterblich sind, oder die als Vampire geboren wurden ect. 

Wenn du jedoch mit deiner Frage auf die sogenannten "reallife Vampire" abzielst, muss ich dich enttäuschen, diese verwandeln weder Menshen, noch sind die unsterblich. - mit anderen Worten: Das sind auch nur ganz normale Menschen, welche einfach andere Interessen haben als andere. 

...zur Antwort

Ja, es gibt extreme Veganer, aber das sind meistens die, die nicht nur versuchen so vegan wie möglich zu leben (das geht in heutiger Zeit nämlich nicht wirklich zu 100%), sondern die auch sehr empfindlich bei dem Thema sind bzw. alles und jeden in ihrem Umfeld zum Veganismus konvertieren wollen.

Solche extremen Veganer sind aber sehr selten geworden, habe ich das Gefühl. Zumindest habe ich schon länger keine "Anfeindungen" bekommen, weil ich seit ca. 2 Jahren nun vegan lebe unnd ich bis dato meinen Freund nicht konvertiert habe... 

Ach ja, dass Veganismus immer extrem gesund ist, stimmt nicht, denn das Angebot an veganen Fertiggerichten ist heutzutage so vielseitig, dass es sehr einfach sein kann sich auch als Veganer ungesund zu ernähren. Somit ist das extreme Umweltbewusstsein auch davon abhängig, wie man sich vegan ernährt. Isst man viele Fertiggerichte, ist das nicht gerade umweltbewusst, da die Sachen z.B. häufig mehr in Folien eingepackt sind  als nicht vegane Sachen. Und wie Tier freundlich eine vegane Ernährung die auf Fertiggerichten basiert, darüber könnte man auch streiten. 

Wirklich sehr gesund und Tier freundlich ist Vegane Ernährung also nur, wenn man sich ausgewogen und überwiegend aus der Obst und Gemüse Abteilung ernährt. Der Umweltaspekt kommt dann meistens auch mit der Zeit, da man dann irgendwann mehr auf Verpackungen und Tüten verzichten kann, aber auch das macht nicht jeder Veganer. 

Die meisten Veganer suchen sich heutzutage einen gesunden Mittelweg zwischen der Ernährung und allem drum und dran und missionieren meistens nicht, es sei denn es besteht wirkliches Interesse. 

Fazit: Man kann Vegan sehr wohl extrem leben, aber das kann man auch mit vielem anderen (auch mit einer Ernährung die tierische Produkte enthält), ein MUSS ist es in keinem Fall. 

...zur Antwort

Ich denke das deine Frage hier sehr wahrscheinlich nicht ernst genommen wird. Solche Frage sollte man in Foren stellen, die sich mit solchen Themen beschäftigt, wenn man ne ehrliche Antwort haben möchte. Vor allem hat man da bessere Möglichkeiten zu diskutieren und weitere Fragen dazu zu stellen. 

Denn es kann viele Gründe geben, warum du das Gefühl hast "besessen" zu sein, wobei ich denke, dass das in deinem Fall ein wenig die falsche Bezeichnung ist. Die erste Anlaufstelle, die mir zu dem Thema einfällt ist übrigens https://www.allmystery.de/

Auf der Seite hast du nämlich genug Leute, die sich wirklich mit deiner Frage auseinander setzten, ohne dir gleich blind sämtliche Dämonen zu zu sprechen. Vielleicht schaust du da mal vorbei. 

...zur Antwort

Jeder Goth hat mal klein angefangen und wurde zu Anfang auch mal als Poser oder ähnliches betitelt. Im englischen nennt sich die Phase "Babybat Phase". Wenn du diese hinter dir hast und immer noch Teil der Szene bist, kannst du dir sicher sein nie ein Poser gewesen zu sein. Wann diese Phase vorüber ist, kann ich dir übrigens nicht sagen da die Dauer immer vom Menschen abhängt. 

...zur Antwort

ich mache aus den gemahlenen Mandeln meistens Mandelmuß und dazu erhitze ich die kein bisschen. Also würde ich mir da keine Sorgen machen. Mich würde mal interessieren, was du sonst noch in den Smoothie getan hast, vielleicht kommt der bittere Geschmack von einer anderen Zutat.

...zur Antwort

ja, das geht, denn man kann auch mit veganer und vegetarischer Ernährung mehr Kalorien zu sich nehmen, als man tatsächlich verbraucht und dann nimmt man ganz automatisch zu. Außerdem kann man auch durch ungesundes Essen zunehmen und auch das geht in der veganen/vegetarischen Ernährung, man muss eben nur Fertigprodukte zu sich nehmen. 

...zur Antwort

Bei Kühen verhält es sich ähnlich wie beim Menschen: Milch geben tut sie nur, wenn die Kuh ein Kalb hat, aber die Milchproduktion wird schon angeregt, während die Kuh trächtig ist.

Ob es sich zu dem Zeitpunkt für die Milchbauern schon lohnt zu melken und ob die das überhaupt dürfen, weis ich allerdings nicht genau. Fakt ist, die Kuh kann theoretisch schon während der Schwangerschaft Milch geben und damit theoretisch auch gemolken werden. 

...zur Antwort

theoretisch nicht. Aber praktisch machen das eben doch viele, weil man ohne Auto z.B. nicht zur Arbeit kommt usw. 

Hier wird also quasi aus Selbstherhaltungsgründen mit zweierlei Maß gemessen bzw. kann man nicht immer 100% Vegan leben, die Meisten versuchen darum so nah wie es nur geht an die 100% zu kommen. So kann man beim Autokauf z.B. darauf achten, dass "weniger Tier verbaut ist", das geht mehr oder weniger einfach (das Einfachste ist: keine Ledersitze im Auto zu haben!)

...zur Antwort

Du kannst auch Crasy Colour Farben mit Spülung mischen, das bringt allerdings weniger als bei Directions Farben. Und Ja Directions kannst du auch mit Haarmasken/ -Kuren strecken, du musst lediglich darauf aufpassen, dass keine Silikone drin sind. 

Die Farbe Candy Floss kommt am allerbesten auf weißblondem Haar zur Geltung. Bei bis zu mittelblondem Haar sieht man auch noch die Farbe. Ab dunkelblondem bis hellbraunem Haar kann es passieren, dass du kaum ein Ergebnis sehen wirst... 

...zur Antwort