Powerline Geschwindigkeit zu langsam?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja mit den 30MB/s bekommst du eh schon 240Mbps über die Leitung. 80MB geht nicht drüber weil 500Mbps = 62MB/s sind.

Der Wert kann aber durchaus abnehmen, das hängt stark davon ab, an welcher Phase am Stromnetz die Adapter hängen und welche Geräte im Haushalt im Betrieb sind.

Bei einem Freund von mir ist die Geschwindigkeit des DLANs deutlich eingebrochen, nachdem sie den Boiler im Keller gegen eine Wärmepumpe getauscht haben.

Der Grund dafür war, das das DLAN Signal über die Phasen hauptsächlich im 3 Phasigen Boiler gekoppelt wurde. Durch die schlechtere Koppelung gab es dann ein schlechteres Signal.

Im Endeffekt hat er das DLAN dann weg gelassen und extra ein LAN Kabel durch die Wand gezogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DaTMaTRiKzZ 20.02.2017, 13:12

Soweit ich weiß gibt es auch Powerline Adapter mit 1200Mbps.
Kann ich damit dann auch eine bessere Downloadgeschwindigkeit erreichen?  

0
PeterKremsner 20.02.2017, 13:21
@DaTMaTRiKzZ

Ja, mit 1200 Mbps kommst du auf theoretisch 150MB/s.

Ich hatte einen Adapter mit 300Mbps allerdings konnte dieser maximal 100Mbps liefern, weil die LAN Buchse auf dem Gerät nur einen 100Mbit Buchse war.

In diesem Fall wird es wohl eine Gigabit LAN Verbindung sein, in diesem Fall bekommst du nur 1000Mbps bestenfalls drüber, also in etwa 125MB/s.

Warum diese Adapter so komische Werte haben, obwohl der LAN Anschluss diese nicht unterstütz ist mir schleierhaft, ich dacht dass diese Geräte vielleicht intern ein Protokoll ähnlich wie TCP benutzen und Nachrichten nochmal schicken wenn sie verlohren gehen, in so fern können die 300Mbps durchaus nützlich sein.

1
DaTMaTRiKzZ 20.02.2017, 13:30
@PeterKremsner

Ich probier es dann mit der 1200er und melde mich nochmal falls es geholfen hat. Vielleicht hilft es in Zukunft auch jemanden der das selbe Problem hat ;)

0
PeterKremsner 20.02.2017, 13:34
@DaTMaTRiKzZ

Wie gesagt, das ist rein Theoretisch so, wenn irgendetwas bei der Hausinstallation etc. nicht zum Powerline passt, dann wird die Datenrate des 1200er auch weit unter 1200Mbps liegen können.

Ist leider immer das Problem bei Powerlan.

0

Kenne das Problem mit Poweline, die haben bei mir noch nie auch nur im Ansatz erreicht was sie angeben.


Hier mal paar meiner Erfahrungen was mich erheblich Datendruchsatz gekostet hat:
Mehrfachstecker (nahezu unterirdisch), Doppelsteckdosen in der Wand (ist an der 2ten nur irgendwas angeschlossen geht der druchsatz runter), Lichtschalter mit Steckdose zusammen (Licht anschalten hat mich gefühlt 40% Leistung gekostet.. schon länger her)

Wenns nachgelassen hat vermute ich das du mehr Geräte in der Nähe oder an die gleiche Steckdose angeschlossen hast ? das macht powerline immernoch ziemlich fertig :(


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DaTMaTRiKzZ 20.02.2017, 13:09

Also an die gleiche Steckdose nicht, da ich keinen Mehrfachstecker benutzt habe. Auch in der Nähe hat sich nichts getan was weitere Geräte angeht :/

0
PeterKremsner 20.02.2017, 13:15
@DaTMaTRiKzZ

Steckdosenleisten für den EDV Bereich, haben meist integrierte Netzfilter um die Störungen durch PCs nicht ins Stromnetz zu lassen. Diese Filter dämpfen auch das Signal der Powerline Adapter.

0
zonkie 20.02.2017, 13:16
@DaTMaTRiKzZ

hm komisch .. neustart der dinger hast sicher mal gemacht ?

Die Teile sind echt äußerrt sensibel was andere Abnehmer um sie herum angeht ist echt verrückt. Habe leider kein techn Wissen von Verkabelung usw aber eventuell laufen mehrere Steckdosen über die gleiche Leitung womit dann gefühlt jeder neue Abnehmer Leistung kostet ?

0

Was möchtest Du wissen?