Polizeiausbildung nach Kreuzbandriss?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dazu würde es wohl besser sein. wenn du deinen Einstellungsberater kontaktierst. Mir ist nicht bekannt das ein Kreuzbandriss, ein Ausschlusskriterium ist. Eine Operation muss mindestes 1 Jahr verheilt sein. ( so meine erinnerung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ordentlich gemacht wird, sollte es dich nicht dauerhaft vom Polizeiberuf abhalten (googel doch einfach mal, wie viele Fußballer (oder andere Sportler) schon Kreuzbandrisse hatten und immer noch aktiv sind / danach noch waren ....)

Ob du automatisch später anfangen kannst oder dann nochmal den Eignungstest machen musst, kann ich dir leider nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sirius66
16.05.2016, 09:33

Was Fußballer und andere Sportler machen ist dem PÄD schnurzegal.

0

Überleg dir diese Berufswahl gut sonst wirst du sehr unglücklich ^^ Aber wenn du es wirklich willst tu es. Denk daran was du für Tätigkeiten machen wirst Radfahrer ohne Helm, Verkehrssünder, Ölspur absperren, Verlorener Geldbeutel, viele meiner Meinung nach unwichtige Tätigkeiten. Glaub mir so interessant ist der Beruf nicht lass dich nicht anlügen ich bin selbst dabei und würde es definitiv nie wieder tun.


Wegen dem Kreuzbandriss, könnte schwierig werden, kontaktiere deinen Einstellungsberater


Gruß Gladiator

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie oft willst du das fragen? Ich dachte, sie haben dich auf 2018 verlegt?

Schulter- und Knieschäden werden sehr kritisch gesehen. Da wird dir heute KEINER - weder der Polarzt noch der Einstellungsberater - verlässliche Auskunft mit Garantie geben. Das ist eine befundabhängige Einzelfallentscheidung NACH der Wartezeit.

Gruß S:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann was werden. Bei uns hat sich einer das Kreuzband gerissen IN der Ausbildung und musste das erste Dienstjahr wiederholen. Aber es geht ja anscheinend :) vielleicht mal mit deinem Einstellungsberater reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?