Ausbildung = bin auf der Warteliste was bedeutet das?

8 Antworten

Die haben ihre Ausbildungsstellen jetzt an andere Bewerber gegeben bzw. bieten sie anderen Bewerbern an. Aber nicht jeder dieser Bewerber wird wahrscheinlich dort antreten und dann würden sie dir einen Vertrag anbieten. Es ist nur eine Möglichkeit. Du musst dich weiter woanders bewerben. Das kann auch noch ganz kurzfristig vor Ausbildungsbeginn passieren.

Leider haben viele Ausbildungsbetriebe die Erfahrung gemacht, dass sich viele Bewerber mehrfach bewerben und dann später die zugsagte Stelle gar nicht antreten. Auf solch einen Rückzieher musst du jetzt warten. Also splltest du dich tunlichst nicht darauf verlassen, und dich auch weiterhin um eine Lehrstelle Bemühen.

Es heißt, dass du einerseits nicht so schlecht warst, dass man dich komplett aussortiert, aber andererseits auch nicht gut genug, um sofort eine feste Zusage zu bekommen. Sollten nun die Auszubildenden, die das Unternehmen auf jeden Fall haben will, nicht mehr interessiert sein oder innerhalb der Probezeit abspringen, meldet sich das Unternehmen bei dir und bietet dir die Ausbildung an.

Wie formuliere ich den Einleitungssatz, nach einem sehr knappen aber freundlichen Telefonat, originell und genauso knapp?

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich letzten Monat auf ein Stellenangebot beworben und mich nun bei der Firma gemeldet, um mich nach dem Stand meiner Bewerbung zu erkundigen. Die E-Mail ist nie angekommen, da die Firma ein neues E-Mailsystem eingerichtet hat und jeder Mitarbeiter eine neue E-Mailadresse hat.

Das heißt, dass das Telefonat in etwa so verlief:

Ich: Hallo Frau XYZ hier - aus ABC, ich habe mich vor einiger Zeit bei Ihnen beworben und würde mich auf diesem Wege gerne über den aktuellen Stand meiner Bewerbung in Ihrem Unternehmen informieren.

Er: Hallo Frau XYZ, ich habe keine Mail von Ihnen erhalten, wir haben ein neues E-Mailsystem, schicken Sie mir bitte eine neue E-Mail an XYZ@ABCDE.de

Ich: Ok, dann mach ich das.

Er: Danke, dass sie angerufen haben, ich werde es sofort aktualisieren. Sie können sich im Anschreiben auf unser Telefonat beziehen.

Ich: Ok, danke.

Er: Also gut, dann bis dann.

Ich: Bis dann.

Wir hatten also kein informatives oder langes Gespräch, welches mich darin hätte bestärken können mich für die Firma zu bewerben, oder so....

Allerdings möchte ich auch nicht so etwas schreiben:

Sehr geehrter Herr BLABLABLA,

ich möchte mich für das freundliche Telefonat sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Wie besprochen sende ich Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen.

Ich würde gerne etwas pfiffiges, frisches - aber knappes schreiben. Etwas das Neugier erweckt und Lust zum Weiterlesen, etwas dass dem Herrn im Kopf bleibt und ein bisschen Farbe in seinen tristen Arbeitsalltag bringt. Ich übertreibe.... Etwas originelles eben.

Hab mich schon durch das Internet getippt, meistens sind die Einleitungen nicht zutreffend, übertrieben, zu lang oder langweilig und Standard.

Was fällt euch ein? Jemand eine Idee?

Gruß, XYZ

...zur Frage

HILFE EMAIL BCC FEHLER

Hallo, ich habe ein Problem letztens habe ich einige Firmen angeschrieben allen die gleiche Email und habe um es mir zu vereinfachen alle emailadressen in das bcc Feld eingetragen. nun rufe ich bei einer Firma angerufen, die noch nicht geantwortet hat. und die sagten mir sie sahen das bcc feld und sahen die "KOnkurenten" und wussten vorneherein dass sie mir kein konkurenzfähiges angebot unterbreiten können. WISO KÖNNEN DIE DAS SEHEN OBWOHL ES IM BCC FELD STEHT: und wie kann ich es umgehen? gibt es noch eine andereSICHERE variante. (ich benutze Windows live mail)

Vielen Dank für die Hilfe im Vorraus.!!!

...zur Frage

Bin auf der Warteliste für eine Ausbildung ist es möglich das ich auch einen Platz für nächstes Jahr bekommen kann, falls es dieses nicht mehr klappt?

Hallo,

ich hatte mich vor einiger Zeit als Sozialversicherungsfachangestellten bei der DRV beworben (Ausbildung). Nun nach einigen Tests und einem Vorstellungsgespräch bekam ich eine Antwort.

“Nach Abschluss des Auswahlverfahrens sind Sie für eine Ausbildung in unserem Hause geeignet. Dennoch ist es uns zur Zeit auf Grund der Vielzahl von Bewerberinnen und Bewerbern leider nicht möglich, Ihnen einen Ausbildungsplatz zur Verfügung zu stellen.“

Ich wurde auf die Warteliste gesetzt, falls jemand Absagt.

Nun meine Frage.

Falls ich keine Stelle bekomme, ist es möglich das ich einen Platz für nächstes Jahr bekommen kann? Laut der Antwort wäre ich ja eigentlich geeignet..

...zur Frage

Zweite Ausbildung - Anschreiben?

Kurz zu meiner Person:

23, gelernte Bürokauffrau seit 2015 und war seit dem in verschiedenen Unternehmen als Leiharbeiterin. Möchte nun Sport- und Fitnesskauffrau lernen. Was ist eure Meinung zu diesem Anschreiben?

"Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie den beigefügten Bewerbungsunterlagen entnehmen können, habe ich bereits im Jahr 2015 eine Ausbildung als Bürokauffrau abgeschlossen. Nun will ich gerne den Beruf der Sport- und

Fitnesskauffrau erlernen, da ich zu der festen Überzeugung gekommen bin, dass meine berufliche Zukunft vielmehr im kaufmännischen, sportlichen Bereich liegt. Dem Stellenangebot auf Ihrer Homepage komme ich daher mit großem Interesse entgegen.

 

Seit November 2017 trainiere ich drei- bis viermal die Woche im Fitnesskette bei der ich mich bewerbe und bin Feuer und Flamme. Durch das Training konnte ich bereits einige Geräte kennenlernen und viele Eindrücke gewinnen. Schon seit ich klein war interessierte ich mich für Sport und hatte immer Spaß dabei. So war ich damals bereits in einem Tanz- und Schwimmverein. Heute ist es nach wie vor eine große Leidenschaft von mir.

 

In meiner ersten Ausbildung konnte ich mich durch Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit auszeichnen und hoffe nun diese Fähigkeiten auch in Ihrem Betrieb einbringen zu können. Zudem bringe ich durch meine Berufserfahrung grundlegendes kaufmännisches Wissen mit und weiß auf was es bei einer Ausbildung ankommt.

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch – gerne per E-Mail (...) oder Telefon (...).

 

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Telefonische Nachfrage bei Bewerbung trotz Eingangsbestätigung?

Ich habe mittlerweile schon einige Bewerbungen abgeschickt (die meisten per E-Mail). Von einigen habe ich auch unmittelbar eine Eingangsbestätigung erhalten wie "...wir bitten um Geduld" oder "...wir melden uns unaufgefordert bei Ihnen" usw.

Sollte ich mich nun doch mal nach einer bestimmten Zeit (3-4 Wochen) melden und "nachhaken"? Oder kommt das dann immernoch unhöflich nach dem Motto "Warum sind Sie so ungeduldig bzw. können nicht auf eine Antwort von uns warten"?

Als ich mich im Internet diesbezüglich erkundigt hatte, waren die Meinungen geteilt gewesen. Es hing z.B. vom Unternehmen ab (groß, klein) oder öffentliche Einrichtungen, etc. Wie seht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?