pneumatisch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich stelle mir vor, sie ist wie eine luftgefüllte Puppe, gibt keinen Widerstand, und "geht" bei jeder Bewegung mit.

ahh danke, das passt irgendwie :D

0

Das Wort Pneumatik stammt vom Griechischen pneuma und bedeutet so viel wie „Wind“ und „Atem“. Es bezeichnet den Einsatz von Druckluft in Wissenschaft und Technik zur Verrichtung mechanischer Arbeit.

Allgemein gesagt ist Pneumatik die Lehre von den Bewegungen und Gleichgewichtszuständen der Luft. Alternativ beschreibt die Hydraulik die Verwendung einer Flüssigkeit als Arbeitsmedium.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pneumatisch

Bedeutungsübersicht =

1.(Philosophie) das Pneuma betreffend, zu ihm gehörend, auf ihm beruhend

2.(Theologie) das Pneuma betreffend, vom Pneuma erfüllt, durchdrungen

3.

a.(Technik) mit Druckluft, Luftdruck arbeitend, vor sich gehend, betrieben

b.(Biologie) mit Luft gefüllt

ja, soweit war ich auch schon, mein problem ist nur das ich nicht kapiere was das im zusammenhang mit einer frau bedeuten soll???

0

"Pneuma" ist griechisch und heißt Luft oder Atem. Folgerichtig wird ein Autoreifen auch "Pneu" genannt.

"Pneumatisch" ist vornehmlich ein Begriff aus Physik und Technik und heißt "mit Luft betrieben". So gibt es Orgeln mit elektrischer und andere mit pneumatischer Traktur. D. h. die Ventile für die Luftzuführumg zur Orgelpfeife werden auf dem einen oder anderen Weg betrieben.

Die "pneumatische Wanne" ist ein anderes Beispiel für ein Gerät, das mit Luft betrieben wird.

Neu war mir, ich fand das erst im Internet, daß pneuma auch mit Geist übersetzt werden kann. Anscheinend wurde nach altgriechischer Vorstellung das Pneuma, der Atem des Menschen mit Seele oder Geist gleichgesetzt. Damit ist Geist im spirituellen Sinn gemeint, nicht im intellektuellen (Verstand).

Unter diesem Aspekt könnte es sich auch um eine "vergeistigte Lenina" handeln, oder eine "spirituelle". Trotzdem stelle ich mir unter einer pneumatischen Person zunächst eine "aufgeblasene" vor, also eine luftgefüllte Puppe oder im Gebaren aufgeblasen.

Pneumatisch mit der Bedeutung geistig, geistlich oder vergeistigt ist aber im deutschen Sprachgebrauch nicht üblich und war vielleicht nur dem Übersetzer bekannt. Vielleicht ist das in anderen Sprachen anders. Dann könnte "pneumatic" unüberlegt einfach mit "pneumatisch" übersetzt worden sein, ohne Rücksicht darauf, ob der Leser es versteht.

Was möchtest Du wissen?